Show Less

Die Umsetzung der europäischen Verbrauchsgüterkaufrichtlinie in Polen

Unter besonderer Berücksichtigung der RL-Konformität des Umsetzungsgesetzes über die besonderen Voraussetzungen des Verbrauchsgüterkaufs sowie über die Änderungen des Zivilgesetzbuches vom 27. Juli 2002

Series:

Martin Balcer

Dieses Buch setzt sich kritisch mit der Umsetzung der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie 99/44/EG vom 25. Mai 1999 ins polnische Recht auseinander. Dabei untersucht es die Richtlinienkonformität des entsprechenden Umsetzungsgesetzes vom 27. Juli 2002. Ausgang der Argumentation ist der Beitritt Polens in die Europäische Union 2004. Eine der schwierigsten und herausforderndsten Aufgaben im Rahmen des Beitrittsprozesses war für Polen die Anpassung der innerstaatlichen Rechtsvorschriften an die Richtlinienvorgaben der EU. Die Umsetzung der unterschiedlichen EU-Richtlinien zwecks Schaffung eines Mindestsockels an gemeinsamen Vorschriften führte zu einer umfangreichen Umgestaltung des polnischen Zivilrechts mit teilweise weitreichenden Folgen für den Rechtsanwender.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

1. Abschnitt: Einleitung ...................................................................................17 A. Polens Weg in die EU...........................................................................................17 B. Entstehungsgeschichte des Kodeks Cywilny ....................................................18 C. Ziel der Arbeit und Gang der Untersuchung ...................................................19 D. Ziel der Richtlinie 99/44/EG ...............................................................................20 E. Inhalt der Richtlinie 99/44/EG ...........................................................................20 2. Abschnitt: Die Umsetzung der Richtlinie 99/44/EG in das polnische Recht und rechtsvergleichende Analyse der umgesetzten Normen unter Berücksichtigung des polnischen Kodeks Cywilny (KC) ...........................................................23 A. Die Umsetzung der Richtlinie 99/44/EG in das polnische Recht ..................23 I. Die Umsetzungsprozedur .............................................................................. 23 II. Definitionen und Geltungsbereich ............................................................... 24 1. Verbraucher ................................................................................................ 25 a) Die Richtlinienregelung .................................................................... 25 b) Die Regelung des UG ........................................................................ 27 c) Rechtsvergleichende Analyse ........................................................... 27 2. Verträge ....................................................................................................... 31 3. Verbrauchsgüter, Verkäufer, Hersteller, Garantie, Nachbesserung ........31 a) Begriffsklärungen .............................................................................. 31 b) Die Richtlinienregelung .................................................................... 34 c) Die Regelung des UG ........................................................................ 34 4. Die Ausnahmetatbestände des Art. 1 Abs. 2 b) RL ............................... 36 a) Der Ausnahmetatbestand des Art. 1 Abs. 2 b) 1. Gedankenstrich .............................................................................. 36 aa) Die Richtlinienregelung .................................................................... 36 bb) Die Regelung des UG ........................................................................ 36 12 cc) Rechtsvergleichende Analyse ........................................................... 36 b) Die Ausnahmetatbestände des Art. 1 Abs. 2 b) 2./3. Gedankenstrich .................................................................................. 38 aa) Die Richtlinienregelung .................................................................... 38 bb) Die Regelung des UG ........................................................................ 38 cc) Rechtsvergleichende Analyse ........................................................... 38 5. Kein Gebrauchmachen von Art. 1 Absatz 3 RL ..................................... 39 III. Rechtsvergleichende Analyse der Vorschriften des Umsetzungsgesetzes und der Richtlinie 99/44/EG bei gleichzeitiger Untersuchung der Richtlinienkonformen Umsetzung der Richtlinien­ vorschriften in das polnische Recht ........... 40 1. UG lex specialis zu Art. 556–581 KC ...................................................... 40 2. Die einzelnen Regelungsbereiche ............................................................ 40 a) Fehlerhaftigkeit als zentraler Begriff des KC...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.