Show Less

Berufliche Beratung Älterer

Edited By Bernd-Joachim Ertelt and Michael Scharpf

Die Bedeutung beruflicher Beratung Älterer wird aus individueller, arbeitsmarktbezogener und gesellschaftlicher Sicht gegenwärtig in allen einschlägigen nationalen und internationalen Dokumenten betont. Allerdings fehlt bislang eine systematische, wissenschaftsbasierte und praxisrelevante Auseinandersetzung mit den sich daraus ergebenden Anforderungen für Beratungsfachkräfte und Institutionen. Dieser Band beinhaltet 14 Artikel aus dem In- und Ausland zur beruflichen Beratung Älterer und weist Facetten des aktuellen Forschungs- und Entwicklungsstandes auf. Die Beiträge zur angewandten Beratungsforschung, Qualifizierung der Beratungsfachkräfte und zu guten Praxisbeispielen ermöglichen eine Betrachtung der Thematik aus verschiedenen Perspektiven.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Einleitung .................................................................................................................... 7 I Gesellschaftliche, arbeitsmarktliche und individuelle Bedeutung der beruflichen Beratung Älterer Heinrich Alt Alternde Gesellschaft und Arbeitsmarkt in Deutschland .................................. 15 Ariane Froidevaux, Isabel Baumann, Christian Maggiori, Frank Wieber and Jérôme Rossier Retirement Planning: How to Deal with Different Adjustment Trajectories? ........................................................................................ 25 Lyn Barham Extending working lives: progression in late careers .......................................... 55 II Felder der Beratungsforschung Bernd- Joachim Ertelt, Andreas Frey, Czesław Noworol Berufsinteressen und überfachliche Kompetenzen bei Älteren – eine empirische Analyse über Ausprägung und Zusammenhänge im deutsch- polnischen Vergleich .......................................................................... 71 Caroline Tittel Rahmenbedingungen einer beruflichen Beratung für das Dritte Alter ........... 97 Stephanie Thalhammer Berufliche Beratung im Dritten Alter – eine empirische Untersuchung beruflicher Interessen ........................................................................................... 115 Andrea Wunderlich Berufliche Beratung im Dritten Alter – eine empirische Studie zum Beratungsbedarf .................................................................................................... 127 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis6 Ramona Höft Einflussfaktoren auf die Entwicklung der Arbeitsleistung älterer Arbeitnehmer: Mögliche Einflussfaktoren, Ergebnisse und Interpretation, Folgerungen und Handlungsempfehlungen ........................... 143 III Programme und Professionalisierung Michael Scharpf Curriculare Anforderungen an die akademische Qualifizierung von Beratungsfachkräften der BA unter besonderer Berücksichtigung der Zielgruppe 55+ ................................................................................................ 159 Annika Imsande und Thorsten Walther Innovative Beratung der Personen 55+: Ansätze zur Entwicklung eines Trainingscurriculums für Beratungsfachkräfte in der Metropolregion Rhein- Neckar ......................................................................................................... 169 Doris Lechner Das Gasthörer- und Seniorenstudium an der Universität Mannheim Entwicklungen und Perspektiven ........................................................................ 185 Joanna Górna Die Rolle der Universität des Dritten Lebensalters an der Jan Długosz Universität in Częstochowa – ein Beitrag zum aktiven Altern ....................... 197 Marion Kopmann Good Practice in Beschäftigungsangeboten f...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.