Show Less
Restricted access

DaF-Übungsgrammatiken zwischen Sprachwissenschaft und Didaktik

Perspektiven auf die semanto-pragmatische Dimension der Grammatik

Series:

Daniela Puato and Claudio Di Meola

DaF-Übungsgrammatiken sind ein wesentlicher Bestandteil der Unterrichtspraxis, haben jedoch in der Forschung relativ wenig Beachtung gefunden. Die Studie untersucht 24 international ausgerichtete Übungsgrammatiken für Anfänger und Fortgeschrittene auf ihre wissenschaftliche und didaktische Adäquatheit. Die Autoren diskutieren hierbei zwölf grammatische Phänomene aus den Bereichen Morphosyntax und Textaufbau unter semanto-pragmatischen Aspekten. Sie analysieren unter anderem Genus, Tempus, Modus, Diathese, Wortbildung, Wortstellung und Satzverknüpfung. Das Buch ist forschungsorientiert, versteht sich aber auch als didaktische Anregung für Lehrende und Lernende.

Show Summary Details
Restricted access

5. Modus: Konjunktiv/Indikativ in der Redewiedergabe (Daniela Puato)

Extract

| 133 →

5. Modus: Konjunktiv/Indikativ in der Redewiedergabe

(Daniela Puato)

Abstract: In reported speech different moods can be used in German: Konjunktiv I (er sagt, er gehe zum Arzt), Konjunktiv II (er sagt, er ginge zum Arzt) and indicative (er sagt, er geht zum Arzt). The choice of the specific mood is mainly determined by the explicitness of the reported speech situation (i.e. the presence of a speech verb). Contrary to what might be expected, the speaker’s commitment to the statement seems to play a minor role.

In der Redewiedergabe konkurrieren mehrere Modi miteinander: Konjunktiv I (er sagt, er gehe zum Arzt), Konjunktiv II (er sagt, er ginge zum Arzt) und Indikativ (er sagt, er geht zum Arzt). Die Moduswahl ist vor allem determiniert durch die explizite Kennzeichnung der Redewiedergabe im Kontext, d.h. lexikalisch durch Ausdrücke der Redeeinleitung und syntaktisch durch Subordination. Auch spielen Verwendungsbereich (mündlich/schriftlich, öffentlich/nicht-öffentlich) sowie Textsorte eine Rolle. Umstritten erscheint hingegen die in Grammatiken oftmals postulierte Distanzierungsfunktion des Konjunktivs in Hinblick auf das Gesagte.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.