Show Less
Restricted access

Altersgrenzen und Altersabstand zwischen Annehmenden und Anzunehmenden bei der Adoption

Bestandsaufnahme und Reformvorschlag

Series:

Sascha Scheikholeslami-Sabzewari

Die Altersvorgaben im Adoptionsrecht sind mit der heutigen gesellschaftlichen Realität, in der Menschen immer später Eltern werden, nicht vereinbar. Der Autor analysiert adoptionsrechtliche Fragestellungen in Bezug auf die Inlands- und Auslandsadoption. Die Studie bietet vor allem durch einen Rechtsvergleich neue Erkenntnisse, die verdeutlichen, dass die aktuelle Gesetzesfassung zwingend reformbedürftig ist. Der Reformvorschlag des Autors zielt darauf ab, die Altersgrenzen im BGB ausführlicher zu normieren und durch dispensable Lösungsmöglichkeiten flexibler zu gestalten. Mit diesen Reformen steht im Vordergrund, dass die Wahrung des Kindeswohls gewährleistet wird.

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde im April 2017 vom Fachbereich der Rechtswissenschaft der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit Abschluss des Rigorosums als Dissertation angenommen.

Zuallererst möchte ich besonders meinem Doktorvater und Erstgutachter Prof. Dr. Rudolf Meyer-Pritzl für seine Unterstützung bei der Entstehung der Arbeit durch hilfreiche Ratschläge, konstruktive Kritik und inspirierende Verbesserungsvorschläge meinen großen Dank aussprechen. Auch bei meiner Zweitgutachterin Prof. Dr. Saskia Lettmaier, B.A. (Oxford), LL.M., S.J.D. (Harvard), die sich stets für mein Anliegen Zeit genommen und das Zweitgutachten äußerst zügig geschrieben hat, will ich mich an dieser Stelle zutiefst bedanken.

Besonderer Dank gebührt auch meinen Eltern Shirin und Behruz Scheikholeslami-Sabzewari für ihre ständige Unterstützung. Ihnen sei diese Arbeit gewidmet.

Bedanken möchte ich mich auch bei meinen Brüdern Benjamin und insbesondere Jubin Scheikholeslami-Sabzewari für ihre Lesebereitschaft und formalen Korrekturanmerkungen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.