Show Less
Restricted access

Deutsch-türkische Beziehungen

Historische, sektorale und migrationsspezifische Aspekte

Edited By Wolfgang Gieler, Burak Gümüș and Yunus Yoldaş

Dieser Sammelband bietet einen umfassenden und aktuellen Einblick in die Geschichte, Dimensionen, Sachthemen und migrationsspezifische Aspekte der deutsch-türkischen Beziehungen aus der Sicht von Experten aus der Türkei und Deutschland.

Das Buch skizziert die Geschichte der deutsch-türkischen Beziehungen seit den osmanisch-preußischen bzw. osmanisch-habsburgischen Beziehungen bis in die Gegenwart und thematisiert historische sowie aktuelle Beispiele.

Show Summary Details
Restricted access

Cultural Diplomacy – kulturelle Aspekte der deutsch-türkischen Beziehungen (Özlem Becerik Yoldaş / Yunus Yoldaş)

Extract

Özlem Becerik Yoldaş und Yunus Yoldaş

Cultural Diplomacy – kulturelle Aspekte der deutsch-türkischen Beziehungen

Einleitung

Trotz der engen und besonderen Beziehung zwischen Deutschland und der Türkei im Laufe der über etwa ein Jahrhundert langen gemeinsamen Geschichte müssen aufgrund der Globalisierung, die eine enorme Auswirkung auf die Subsysteme der Gesellschaft (Wirtschaft, Politik, Recht, Bildung, Religion, Kultur etc.) hat, die Zusammenarbeit und die kulturelle Interaktion zwischen diesen beiden Ländern verbessert und gefördert werden. An dieser Stelle kann kulturelle Diplomatie als Mittel zur Stärkung der Interaktion zwischen Deutschland und der Türkei dienen.

Die internationale Errungenschaft Deutschlands in der kulturellen Diplomatie und die enge Zusammenarbeit mit der türkischen Kulturdiplomatie können dazu beitragen, herrschende Missverständnisse zu überwinden und die bilateralen Beziehungen aufrechtzuerhalten, damit die Türkei ein Vollmitglied in der Europäischen Union werden kann. Wie bereits erwähnt wurde, spielt kulturelle Diplomatie eine entscheidende Rolle bei der Festigung der deutsch-türkischen Beziehungen. Neben der Geschichte hat auch die Kultur eine prägende Wirkung. Natürlich muss die Türkei neben der Förderung des Wirtschaftswachstums auch konkrete Bemühungen zur Stärkung der Beziehungen im sozialen und kulturellen Bereich unternehmen. Diese Interaktion kann durchaus helfen, gegen die in beiden Ländern bestehenden Klischees anzukämpfen und gegenseitige Vorurteile abzubauen.

Das Hauptziel dieses Artikels ist die Analyse der deutsch-türkischen Beziehungen auf der Grundlage der Cultural Diplomacy. Darüber hinaus wird hinterfragt, wie kulturelle Diplomatie erfolgreich...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.