Show Less
Restricted access

Innovationsstrategien

Grundlagen, Gestaltungsansätze und Handlungsbedingungen

Series:

Edited By Axel Faix and Jan-Philipp Büchler

«Innovationsstrategien» ist der zweite Herausgeberband der Dortmunder Forschungsgruppe «Innovationsexzellenz». Er betont die wichtige Rolle, die Innovationsstrategien insbesondere in volatilen, komplexen Marktumfeldern für einen hohen Erfolg von Unternehmen haben. Der Band schafft durch eine abgestimmte Mischung von Beiträgen aus Unternehmenspraxis, Wissenschaft und Institutionen eine ganzheitliche Perspektive, die einen hohen Anwendernutzen sicherstellt. Inhaltlich werden 1) innovationsstrategisch bedeutsame Grundlagen (primär in Bezug auf Ressourcen- und Fähigkeitsausstattungen), 2) die verfügbaren Gestaltungsoptionen (unter Berücksichtigung der digitalen Transformation) sowie 3) unternehmensexterne wie -interne Handlungsbedingungen problem- und anwendungsorientiert diskutiert.

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort der Herausgeber

Extract



Treffsicher und vorausschauend angelegte Innovationsstrategien sind in einem Marktumfeld, das durch Volatilität, Komplexität und Mehrdeutigkeit gekennzeichnet ist, wichtiger denn je. Aus unserer angewandten Forschungsarbeit mit dem Mittelstand in unserer Region wissen wir, dass die wahrgenommene Dynamik des Wandels zugenommen und dadurch die Gültigkeit von etablierten Annahmen über die Spielregeln in bekannten Märkten abgenommen hat. Während Dynamik und Vernetzung steigen und neue Handlungsoptionen eröffnen, wird deren Beurteilung zunehmend unsicher. Die bekannten Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge und Erfahrungen taugen immer weniger als Grundlage zur Bestimmung der Richtung künftigen Handelns – Missdeutungen und Fehlinterpretationen von Erscheinungen und Entwicklungen in der Umwelt nehmen zu. Linear geprägte Denkmuster im Management und in der Strategieentwicklung sind in einer volatilen, veränderungsstarken und mehrdeutigen Welt keine Lösung, sondern ein Problem.

Soll Strategie zur Antizipation von Veränderungen, zum systematischen Verstehen der Informationsflut (“Big Data”), zur rechtzeitigen Erfassung frühester Signale und zur Ableitung von Konsequenzen für die Gestaltung von Innovationen beitragen, sind besondere Fähigkeiten erforderlich. Wir unternehmen mit dem vorliegenden Werk „Innovationsstrategien. Grundlagen, Gestaltungsoptionen und Handlungsbedingungen“ den Versuch, die Spielräume für die Entwicklung von Innovationsstrategien unter den beschriebenen Umweltbedingungen aus wissenschaftlicher, unternehmerischer und institutioneller Perspektive zu beleuchten und dazu in einen regionalen Kontext zu stellen. Insofern gliedert sich das Werk in drei nachfolgend näher charakterisierte Teile, die innovationsstrategisch relevante Grundlagen, die maßgeblichen Gestaltungsoptionen und unternehmensexterne wie -interne Handlungsbedingungen betreffen und jeweils Beiträge unterschiedlicher Autoren beinhalten.

I Innovationsstrategische Grundlagen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.