Show Less
Restricted access

Deutsche und ukrainische Werbeslogans von Banken,Versicherungs-, Finanz und Beratungsunternehmen

Eine kontrastive Analyse

Series:

Olesia Leschenko

Für die Sprachwissenschaft ist das Interesse an der Werbung in erster Linie auf die allgemeine Tendenz der Erforschung der Sprache als Wirkungsinstrument zurückzuführen. Der Slogan wird nicht nur als ein sprachlich prägnanter Werbebaustein, sondern auch als ein Objekt der Pragmatik verstanden. Die vorliegende Monographie stellt eine kontrastive Analyse deutscher und ukrainischer Werbeslogans von Banken, Versicherungs-, Finanz- und Beratungsunternehmen dar. Im Rahmen des vorgeschlagenen Modells werden lexikalisch-semantische, stilistische, syntaktische Merkmale der Slogans untersucht sowie kommunikative Strategien und Taktiken ausdifferenziert und deren sprachliche Realisierung beschrieben. Anhand des Vergleichs werden anschließend sprachlich-kulturelle Besonderheiten aufgezeigt.
Show Summary Details
Restricted access

3. Kommunikative Strategien und Taktiken in deutschen und ukrainischen Werbeslogans der Finanz-, Versicherungs- und Beratungsunternehmen

Extract

← 94 | 95 →

3.  Kommunikative Strategien und Taktiken in deutschen und ukrainischen Werbeslogans der Finanz-, Versicherungs- und Beratungsunternehmen

Die Analyse der kommunikativen Strategien und Taktiken in den deutschen und ukrainischen Werbeslogans der Finanz-, Versicherungs- und Beratungsunternehmen bildet das Ziel dieses Kapitels. Um die kommunikativen Taktiken und die sprachlichen Mittel ihrer Realisierung in deutschen und ukrainischen Werbeslogans der Finanz-, Versicherungs- und Beratungsunternehmen zu untersuchen, wurden erstens die Taktiken ausdifferenziert und benannt. Zweitens wurden die lexikalisch-semantischen, stilistischen, morphologischen und syntaktischen Sprachmittel ihrer Realisierung bestimmt und beschrieben. Drittens wurde eine kontrastive Analyse der kommunikativen Taktiken, ihrer Sprachmittel und der soziokulturellen Bedingungen in den deutschen und ukrainischen Slogans durchgeführt.

3.1  Kommunikative Strategie zur Anregung von Konsumenten zur Wahl der beworbenen Dienstleitung und kommunikative Strategie zur Unternehmenspositionierung auf dem Dienstleistungsmarkt

Wie im ersten Kapitel deutlich geworden ist, kann die Slogan-Analyse ohne Behandlung ihrer kommunikativ-pragmatischen Besonderheiten nicht vollständig sein. In der vorliegenden Arbeit werden kommunikativ-pragmatische Besonderheiten der Slogans anhand von kommunikativen Strategien und Taktiken untersucht. Da der Slogan erstens dazu dient, das Unternehmen auf dem Dienstleistungsmarkt zu positionieren oder sein Image positiv zu unterstützen, und zweitens die Konsumenten zu motivieren, die Wahl zugunsten des Unternehmens und seiner Dienstleistungen zu treffen, scheint es notwendig zu sein, zwei kommunikative Strategien, die in den Werbeslogans realisiert werden, auszudifferenzieren: 1) die Strategie zur Anregung von Konsumenten zur Wahl der beworbenen Dienstleistung; 2) die Strategie zur Unternehmenspositionierung auf dem Dienstleistungsmarkt (vgl. Leschenko 2013b, h). Die Verwirklichung der kommunikativen Strategien erfolgt mittels...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.