Show Less
Restricted access

Migration und sozialer Wandel

Series:

Edited By Nikolaus Dimmel, Franz Gmainer-Pranzl and Sylvia Hahn

Seit 2007 trägt der ULG Migrationsmanagement an der Universität Salzburg dazu bei, Studierenden eine interdisziplinär vermittelte Kompetenz im Bereich Migration zu vermitteln. Dieser Sammelband dokumentiert die wissenschaftlichen Ansätze der entsprechenden migrations-, sozial-, kultur- und religionswissenschaftlichen Module des Curriculums sowie Beiträge von Studierenden, in denen die Themenstellung ihrer Masterarbeit konzentriert vorgestellt wird. Auf diese Weise gewährt das Buch Einblick in ein breites Spektrum von Herausforderungen, die von Fragen der Mindestsicherung, der Pflege und prekärer Beschäftigung bis zum Verständnis von Entwicklung und zum Islamunterricht in der Schule reichen, und leistet dadurch auch einen Beitrag zur Versachlichung und Konkretisierung der Migrationsdebatte.

Show Summary Details
Restricted access

Modul 3 und 4: Sozialwissenschaft. Management und Recht in der Sozialwirtschaft

Modul 3 und 4: Sozialwissenschaft.

Management und Recht in der Sozialwirtschaft

Extract

Nikolaus Dimmel

Abstract: The socio-scientific emphasis of the university course in migration management is concerned with the bases of management and socio-economic law in the field of social integration and inclusion of migrants. This introduction shows the relevance of social inclusion and gives an understanding of social management; it also outlines the content of Modules 3 (Management) and 4 (Law in the Social Economy).

Keywords: social economyinclusionlabour marketsocial Managementsocial law

Modul 3 und 4 des ULG Migrationsmanagement befassen sich mit Management-Grundlagen sowie dem Recht der Sozialwirtschaft im Feld der sozialen Integration und Inklusion von ImmigrantInnen.

Sie knüpfen an die Module 1 (Migrationspolitik) und 2 (Migrationsrecht) an und führen diese weiter. Lehr- und Lernziel (Qualifikationsprofil) der Module 3 und 4 ist es, auf der Basis von Grundlagen-, Methoden-, Verfahrens- und Reflexionswissen in den Bereichen Migrationsgeschichte, Migrationspolitik, Migrationsrecht und Migrationssoziologie das erforderliche Anwendungs- und Steuerungswissen sowie jene Managementkompetenzen im Bereich der Sozialwirtschaft zu erwerben, die erforderlich sind, um Führungs- und Leitungsfunktionen in sozialwirtschaftlichen Organisationen bekleiden zu können.

Folgerichtig geht es in Modul 3 vor allem um Methoden, Grundlagen und Ökonomie sozialer Dienste, um Organisation, Personal und Konflikte in sozialwirtschaftlichen Organisationen, um das Management von Projekten sowie Finanzierung und Controlling. In Modul 4 wiederum stehen Vergabe- und Leistungsvertragsrecht, Vereins- und Unternehmensrecht, die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Arbeits- und Sozialrechts im Hinblick auf die in sozialen Diensten Beschäftigten sowie Kenntnisse sozialrechtlicher Anspruchsgrundlagen von MigrantInnen im Zentrum des Curriculums.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.