Show Less
Restricted access

Linguistische Beiträge zur Slavistik

XXV. JungslavistInnen-Treffen in Göttingen, 13.–16. September 2016

Series:

Edited By Genia Böhnisch, Uwe Junghanns and Hagen Pitsch

Der Sammelband enthält Beiträge des XXV. JungslavistInnen-Treffens, das vom 13. bis 16. September 2016 am Seminar für Slavische Philologie der Universität Göttingen stattfand. In ihren Aufsätzen geben die AutorInnen Einblick in Themen und Ergebnisse ihrer aktuellen Forschungen auf verschiedensten Gebieten der slavistischen Sprachwissenschaft, darunter der synchronen und diachronen Linguistik, der Semantik und Pragmatik, der Sozio- und Kontaktlinguistik und der Spracherwerbsforschung.

Show Summary Details
Restricted access

Russen und Turken im Kontakt (Alexander Böhnisch)

Extract

Russen und Turken im Kontakt

Alexander Böhnisch (Göttingen)

Abstract

This article („Russians and Turks in contact“) takes a closer look at the contacts between speakers of Russian and the diverse native Turkic languages of Russia, focusing on those Turkic languages spoken west of the Urals. The article itself is divided in three major parts, which cover general, geographical and historical as well as contemporary aspects, respectively, of the relevant contact situations.

Einleitung

Wie kein anderer Staat in Europa ist Russland geprägt von einer Vielzahl an großen, kleinen und kleinsten Ethnien, die in vielen Fällen ihre Ethnosprache bis heute bewahren konnten. Die meisten dieser Ethnien sind im heutigen Russland autochthon, oder bereits vor dem Eintreffen der Ostslaven zugewandert. Die Entwicklung der Sprache der ostslavischen Neusiedler und ihre Ausbildung zur modernen russischen Sprache fand dementsprechend nicht „im leeren Raum“ statt, sondern in einem Areal, in dem aufgrund bestehender Vorbevölkerung mit nicht unerheblichen sprachlichen Wechselwirkungen zu rechnen ist.

Das Ziel dieses Artikels ist es, Licht auf das historische Verhältnis zwischen den Trägern des Russischen auf der einen und der verschiedenen Turksprachen1 des europäischen Russlands auf der anderen Seite zu werfen. Im Rahmen dieses Artikels wird der Zeitraum zwischen der ostslavischen Erstbesiedlung des heutigen europäischen Russlands und dem Beginn der slavischen Eroberung Sibiriens mit dem Falle Kasans im Jahre 1552 betrachtet. ← 9 | 10 →

Generelle Aspekte

Beim heutigen Russland...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.