Show Less
Restricted access

Transkulturelle Perspektiven in der Bildung – Transcultural Perspectives in Education

Series:

Edited By Gerd-Bodo von Carlsburg

Dieser Band dokumentiert eine Reihe von ausgewählten Beiträgen der XXII. Internationalen wissenschaftlichen Konferenz Bildungsreform und Lehrerausbildung zum Thema »Transkulturelle Perspektiven in der Bildung«, die vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Republik Litauen und der Vilnenser Akademie für Bildungswissenschaften der Vytautas Magnus Universität in Kaunas (VDU) gemeinsam konzipiert und veranstaltet wurden. Im Fokus standen der Diskurs kulturwissenschaftlicher Bildungsforschung und der Austausch von Beispielen transkultureller pädagogischer Praxis in der Hochschul- und Schulbildung. Der Erwerb dieser interaktiven Kompetenzen in der kulturwissenschaftlichen Forschung ist Voraussetzung für die Bildung einer Identität, die den Herausforderungen unserer Gesellschaft im kommenden Jahrzehnt gerecht wird.

This volume presents a series of selected contributions from the XXIInd International Scientific Conference on The Reform of Education and Teacher’s Training dealing with the topic »Transcultural Perspectives in Education«, which was conceived and organized by the Ministry of Education and Science of the Republic of Lithuania together with the Vilnius Academy of Educational Science at Vytautas-Magnus-University in Kaunas (VDU). The focus of attention was the discourse on research in cultural studies and the exchange of examples of transcultural pedagogical practice in Higher and Secondary Education. The acquisition of interactive competencies in cultural research is a prerequisite for the formation of identity in order to meet the challenges our society will be facing in the coming decade.

Show Summary Details
Restricted access

Thomas Vogel: Mäßigung – ein zukünftiges Bildungsziel?

Mäßigung – ein zukünftiges Bildungsziel?

Extract

Thomas Vogel

Abstract: Moderation is a (cardinal) virtue about has been philosophized for more than 2,500 years. The current article deals with the question of whether this virtue can gain new meaning as an educational goal in the face of increasing ecological crises and disasters. To this end, fundamental questions are clarified, why man should moderate himself and whether he is even able to moderate himself. In a sketch of the history of philosophy, thoughts of ancient philosophers about moderation and conditions for a new culture of moderation are explained. In summary, the thoughts outlined above focus on educational theoretical considerations as to whether and how to teach the virtue of moderation.



Zusammenfassung: Mäßigung ist eine (Kardinal-)Tugend, über die bereits seit mehr als 2500 Jahre philosophiert wird. Der vorliegende Beitrag behandelt die Frage, ob diese Tugend angesichts zunehmender ökologischer Krisen und Katastrophen als Bildungsziel eine neue Bedeutung erlangen kann. Hierzu werden einleitend grundsätzliche Fragestellungen geklärt, warum der Mensch sich mäßigen sollte und ob er überhaupt in der Lage ist, sich zu mäßigen. In einer philosophiegeschichtlichen Skizze werden anschließend Gedanken antiker Philosophen zur Mäßigung rezipiert und Bedingungen für eine Kultur der Mäßigung erläutert. Die zuvor dargelegten Gedanken fokussieren zusammenfassend in bildungstheoretische Überlegungen, ob und wie man die Tugend der Mäßigung lehren kann.

Keywords: Philosophy of moderationeducation for sustainable developmentdegrowth movement

Gliederung:

1. Einleitung

2....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.