Show Less
Restricted access

Tendenzen der Gegenwartsliteratur

Literaturwissenschaftliche und literaturdidaktische Perspektiven

Edited By Marijana Jeleč

Dieses Buch versteht sich sowohl aus literaturwissenschaftlicher als auch aus literaturdidaktischer Perspektive als Beitrag zur Erkundung zeitgenössischer literarischer Produktion. Er verfolgt damit eine doppelte Intention: Einerseits möchte er aus literaturwissenschaftlicher Perspektive Konturen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur zeichnen und damit neue Tendenzen aufdecken, andererseits möchte er Möglichkeiten ihrer methodisch-didaktischen Umsetzung im schulischen und universitären Literaturunterricht aufzeigen – auch um zum Stand der Literaturdidaktik als wissenschaftliche Disziplin beizutragen.

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Extract

Literaturwissenschaftliche Perspektivierungen

Elin Nesje Vestli

Erich Hackls Am Seil. Eine Heldengeschichte (2018). Ein literarischer Stolperstein

Lisa-Marie Strehle

Das Dorf als literarischer Seismograph der Gegenwart? Juli Zehs Unterleuten (2016) und Lukas Rietzschels Mit der Faust in die Welt schlagen (2018)

Milka Car

Geschichte im Kriminalroman? Veit Heinichens Kriminalroman Totentanz

Marijana Jeleč

Geschichtswissen und Familienwissen. Zum „rekonstruktiven“ Generationenroman in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Monika Riedel

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.