Show Less
Restricted access

Tysk(a) – saksa – vācu – vokiečių – þýska 2020. Teil 1: Deutsche Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik

Ausgewählte Beiträge zum «XI. Nordisch-Baltischen Germanistentreffen» in Kopenhagen vom 26.–29. Juni 2018

Series:

Edited By Klaus Geyer, Anke Heier and Mette Skovgaard Andersen

Das Nordisch-Baltische Germanistentreffen ( NBGT) ist die wichtigste Tagung zum fachlichen Austausch der in der Germanistik bzw. im Hochschulfach Deutsch Tätigen in Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen und Schweden. Die Publikation versammelt ausgewählte Beiträge des XI. NBGT 2018 in Kopenhagen aus den vier Bereichen DaF, Germanistikstudium und Deutsch im Bildungswesen – Translationswissenschaft – Sprachwissenschaft – Historische Sprachwissenschaft. Die Beiträge behandeln, teils in ihren regionalen Bezügen, aktuelle theoretisch- und angewandt-linguistische Fragestellungen. Dies geschieht stets in direktem Bezug zu international geführten Fachdiskussionen, weshalb der Band auch über die nordischen und baltischen Länder hinaus Bedeutung hat.
Show Summary Details
Restricted access

Von deutschen Spuren und der Lage der deutschen Sprache in Island (Oddný G. Sverrisdóttir)

Extract

Oddný G. Sverrisdóttir

Universität Island

Von deutschen Spuren und der Lage der deutschen Sprache in Island

Zusammenfassung In diesem Artikel werden einerseits die vielfältigen deutsch-isländischen Beziehungen skizziert, um klar zu veranschaulichen, wie eng die Kultur und Geschichte Deutschlands und Islands miteinander verbunden sind. Andererseits werden die aktuelle Lage und mögliche Perspektiven der deutschen Sprache in Island zum Thema gemacht. Die Stellung der deutschen Sprache wird ebenfalls dargestellt. Ferner werden die Ergebnisse einer Umfrage, die die Fakultät für Fremdsprachen und Kultur unter den Studierenden an der Háskóli Íslands (Universität Island) vom Institut für sozialwissenschaftliche Forschung an der Universität Island durchführen ließ, vorgestellt. Diese Umfrage hatte ein sprachpolitisches Ziel. Mit den Ergebnissen der Umfrage wurden Bedarf und Interesse der Studierenden an Fremdsprachen, vor allem Deutsch belegt.

Schlüsselbegriffe: Deutsch-isländische Beziehungen, Deutsch als Fremdsprache in Island, Stellung der Fremdsprachen an der Universität Island

Abstract The long-term relationship between Germany and Iceland in culture and history (for example Trade and Church History) and the position of German as a foreign language in Iceland are topic of this paper. Furthermore, the result of a survey conducted by the Social Science Research Institute for the Faculty of Languages and Cultures at the University of Iceland is presented. Students at the University of Iceland think that the study of languages brings professional benefit. Many of them would like to increase their foreign...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.