Show Less
Restricted access

Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik

Band 1: Theoriebildung

Series:

Edited By Axel Grimm

Die Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik steht historisch, berufswissenschaftlich und ordnungspolitisch in einem Spannungsverhältnis. Eine auch nur in Ansätzen geschlossene Theoriebildung zu einer Didaktik der Informationstechnik liegt nicht vor. Ausgehend von diesem Desiderat soll mit dieser Veröffentlichung eine erste Lücke geschlossen werden. Ziel dieses Buches ist es, Gegenstandsbereiche vorzustellen, die für eine Theoriebildung einer Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik von Bedeutung sind. Dazu sind Beiträge eingeholt worden, die eine theoretische Einordnung auf verschiedenen Analyseebenen ermöglichen. Band 1 „Theoriebildung" schafft somit ein erstes Fundament, das im Weiteren ausgebaut werden wird. Ziel ist es, der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik und deren Didaktik ein eigenständiges Profil zu geben, damit sie sich gegenüber dem Status quo emanzipieren kann.

Show Summary Details
Restricted access

Zum Verhältnis der Didaktik der Informatik zur Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik (Steffen Jaschke)

Extract

Steffen Jaschke

Zum Verhältnis der Didaktik der Informatik zur Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik

Zusammenfassung: Bedingt durch die technische Entwicklung steigt die Relevanz der Didaktik der Informatik und der Didaktik der Informationstechnik (IT). In der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Diskussion besteht Konsens, dass der Informatik und Informationstechnik bzw. deren Produkte eine Schlüsselrolle zu weiterem wirtschaftlichen Erfolg in der Bundesrepublik Deutschland zukommt. Unter dem Oberbegriff Digitalisierung wird die omnipräsente Verschiebung von analogen oder durch Menschen gesteuerten zu digitalisierten bzw. durch digitale Systeme gesteuerten Prozessen in Gesellschaft und Wirtschaft verstanden. Dies schließt die Allgegenwärtigkeit digitaler Artefakte ein und erfolgt ausnahmslos durch die Entwicklung, den Einsatz und die Optimierung von Informatiksystemen, bestehend aus Hardware-, Software- und Vernetzungskomponenten. Es ist offensichtlich, dass in einer digitalisierten Welt informatische und informationstechnische Kompetenzen notwendig sind. Welche dies für eine erfolgreiche Teilhabe an und einer Gestaltung von Gesellschaft sowie beruflicher Handlungsfähigkeit sind, wer diese benötigt, wann und wie diese erlernt werden sollen, ist Gegenstand fachdidaktischer und berufswissenschaftlicher Forschung. Die Bezugsdisziplinen der Fachdidaktik sind die Informatik und die Informationstechnik, die im Folgenden dargestellt werden, um Fach und zugehörige Fachdidaktik, thematisch einordnen zu können und begrifflich zu trennen.

Abgrenzung von Informatik und Informationstechnik

Die Informationstechnik umfasst alle Technologien zur Verarbeitung, Nutzung und Speicherung von Informationen und hat als Bezugsdisziplinen die Informatik, Elektrotechnik und Wirtschaft (Kultusministerkonferenz 2019). Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.