Show Less
Restricted access

Konstruktion von Professionalität in der EU-Politikvermittlung

Eine qualitative Studie zu EU-Professionals in Deutschland

Lucia-Melanie Leopold

Um EU-Politik innerhalb Deutschlands zu vermitteln, haben sich EU-Professionals in Think Tanks, Stiftungen, Vereinen und Agenturen herausgebildet. Wie sie professionelle Zuständigkeit und Deutungsmacht im politischen Kontext deklarieren und legitimieren, ist Gegenstand der vorliegenden Studie. Die Konstruktion von Professionalität wird mittels Dokumentenanalysen, Experteninterviews sowie berufsbiographischen problemzentrierten Interviews untersucht. Im Gegensatz zu klassischen Professionen wird eine „professionelle“ Tätigkeit, Expertise, Vernetzung und berufliche Haltung stärker durch informelle und individuelle Ressourcen begründet. Die Studie liefert detaillierte empirische Einblicke in einen neu entstehenden und umstrittenen Tätigkeitsbereich.

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract



Literatur

Abbott, A., 1988. The System of Professions. An Essay on the Division of Expert Labor.

Adloff, F., 2011. Venture Philanthropy: Von der Gabe zu konditionalisierten Formen des Gebens. BBE-Newsletter, (12). BBE-Newsletter.

Alvesson, M. und A. W. Johansson, 2002. Professionalism and Politics in Management Consultancy Work. In: T. Clark und R. Fincham, Hg. Critical consulting. New perspectives on the management advice industry. Oxford: Blackwell Publishers, S. 228–246.

Atkinson, P. und A. Coffey, 2004. Analysing documentary realities. In: D. Silverman, Hg. Qualitative research. Theory, method and practice. 2nd ed. London: Sage, S. 45–62.

Bach, M., 1999. Die Bürokratisierung Europas. Verwaltungseliten, Experten und politische Legitimation in Europa. Frankfurt am Main: Campus.

Bach, M., 2008a. Europa ohne Gesellschaft. Politische Soziologie der europäischen Integration. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften Neue Bibliothek der Sozialwissenschaften.

Bach, M., Hg., 2008b. Soziale Ungleichheit in der erweiterten Europäischen Union. Hamburg: Krämer Verlag.

Bach, M., C. Lahusen und G. Vobruba, Hg., 2006. Europe in motion. Social dynamics and political institutions in an enlarging Europe. Berlin: edition sigma.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.