Show Less
Restricted access

Qualitätsmanagement in der Therapie

Edited By Walter Leal Filho

Qualität ist im Therapiebereich von elementarer Wichtigkeit. Nur durch optimierte Prozesse, die Verringerung von Fehlern und Risiken sowie einer hohen Sicherheit, erhalten Patienten die Dienstleistungen in der für sie notwendigen Qualität.

Insbesondere wenn Krankenkassen und Krankenhäuser unter Druck stehen, Kosten zu senken und gleichzeitig die Qualität der Dienstleistungen zu erhöhen, hilft dieser Band, indem er Zusammenhänge und Besonderheiten des Qualitätsmanagements im Therapiebereich erläutert.

Das Buch bietet praktische Beispiele, die veranschaulichen, wie Qualitätsmanagement in verschiedenen Kontexten integriert und praktiziert wird.

Show Summary Details
Restricted access

17. Qualitätsmanagement- Ansätze in der Gestalttherapie

Extract

Jonas Fermin Wülfing

Zusammenfassung: Qualitätsmanagement (QM) ist auch im Therapiesektor ein bedeutender Bestandteil. In der Gestalttherapie sind verschiedene Ansatzpunkte und Umsetzungsformate zu erkennen, obwohl der Begriff Gestalttherapie kein geschützter Begriff ist und Zertifizierung nicht zwingend benötigt ist.

Ziel: Die vorhandenen Strukturen und Richtlinien zum Thema QM in der Gestalttherapie sollen aufgezeigt werden.

Methode: Neben einer umfangreichen Literaturrecherche wurde ein Interview mit einem Gestalttherapeuten, der zudem zuständig für den Fachausschuss Qualitätsmanagement der Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie e.V. DVG) ist.

Ergebnisse: Ein gängiges QM-System wird in der Gestalttherapie in der Regel nicht verwendet. Eine gesetzliche Verpflichtung herrscht nicht vor. Die DVG und die European Association for Gestalt Therapy (EAGT) benennen diverse Aspekte in ihren Richtlinien, die für QM stehen können.

Herausforderungen, Schlussfolgerung: Die Auffassung von Gestalttherapie ist nicht darauf ausgelegt, feste Konzepte wie QM verbindlich zu gestalten. Die vorhandenen Richtlinien bilden eine Grundlage für weitere Bemühungen. QM befindet sich in dem Therapiebereich noch in der Entwicklung.

Schlüsselwörter: Qualitätsmanagement, Gestalt, Gestalttherapie, Gesundheitswesen

In einem offenen Brief der Deutschen Gesellschaft für Beratung e.V. (DGfB) wird aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie im April in diesem Jahr gefordert, Expert_innen aus unterschiedlichen Bereichen mit in beratende Gremien mit einzubilden (ebd. 2020). In der derzeitigen Lage seien Berater_innen besonders gefragt. Zu den beratenden Stellen zählt auch der Deutsche Dachverband für Gestalttherapie e.V. (DVG). Die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.