Show Less

Der Zusammenschlusstatbestand des wettbewerblich erheblichen Einflusses

Series:

Johanna Hartog

Der Zusammenschlusstatbestand des wettbewerblich erheblichen Einflusses (§ 37 Abs. 1 Nr. 4 GWB) wurde 1990 als Auffangtatbestand in das GWB eingefügt. Er unterwirft Unternehmensverbindungen unterhalb der 25%-Schwelle der deutschen Fusionskontrolle, sofern sie einen wettbewerblich erheblichen Einfluss ermöglichen. In der Praxis bringt der Begriff des wettbewerblich erheblichen Einflusses eine nicht unerhebliche Rechtsunsicherheit für die betroffenen Unternehmen mit sich. Vor diesem Hintergrund setzt sich die Arbeit mit den Anwendungsvoraussetzungen des Zusammenschlusstatbestands auseinander, erörtert die bisherige Entscheidungspraxis dabei eingehend und richtet ein besonderes Augenmerk auf praktische Probleme bei der Anwendung des Zusammenschlusstatbestands.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis 157

Extract

157 Abkürzungsverzeichnis a.A. andere Auffassung a.F. alte Fassung ABl. Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften Abs. Absatz AEUV AG Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union Aktiengesellschaft; Die Aktiengesellschaft AktG Aktiengesetz Anm. Anmerkung Art. Artikel Aufl. Auflage BB Der Betriebs-Berater BDI Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. Begr. Begründung BGBl. I bzw. II Bundesgesetzblatt Teil I bzw. Teil II BGH Bundesgerichtshof BGHZ Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen BKartA Bundeskartellamt BR-Drucks. Bundesrats-Drucksache BReg. Bundesregierung BT-Drucks. Bundestags-Drucksache bzgl. bezüglich bzw. beziehungsweise d.h. das heißt 158 ders. derselbe DB Der Betrieb DZWir Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insol- venzrecht EG Europäischen Gemeinschaften endg. endgültig EU Europäische Union EWG Europäische Wirtschaftsgemeinschaft f. folgende ff. fortfolgende FKVO Fusionskontrollverordnung Fn. Fußnote ggf. gegebenenfalls GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung GmbHG Gesetz betreffend die Gesellschaften mit be- schränkter Haftung GmbHR GmbH Rundschau GWB Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen HGB Handelsgesetzbuch Hrsg. Herausgeber Hs. Halbsatz i.d.F. in der Fassung i.d.R. in der Regel i.S.d. im Sinne des i.V.m. in Verbindung mit KG Kammergericht; Kommanditgesellschaft Kommission Kommission der Europäischen Gemeinschaften 159 Lfg. Lieferung LG Landgericht lit. Buchstabe m.w.N. mit weiteren Nachweisen Mio. Millionen Mrd. Milliarden n.F. neue Fassung NJW Neue Juristische Wochenschrift Nr. Nummer OHG Offene Handelsgesellschaft OLG Oberlandesgericht OWiG Gesetz über Ordnungswidrigkeiten Rat Rat der Minister der Europäischen Gemeinschaf- ten RdE Recht der Energiewirtschaft Rdnr. Randnummer S. Seite sog. Sogenannt SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands str. streitig TB Tätigkeitsbericht des Bundeskartellamts Tz. Textziffer u.a. unter anderem u...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.