Show Less

Zur Theorie der Lehnprägung im deutsch-tschechischen Sprachkontakt

Eine historisch-vergleichende Untersuchung im innerslavischen und europäischen Kontext

Series:

Ales Puda

Welcher Teil einer Sprache ist nicht über den «Leisten der Lehnprägung geschlagen»? Um das fremde Sprachgut im eigenen Gewand ranken sich in den europäischen Philologien viele Mythen und Legenden, die teils auf einer stiefmütterlichen Behandlung beruhen, teils aber auch sprachpolitisch bewusst gestreut wurden. Diese Arbeit versteht sich einesteils als theoretische Abhandlung zu den Bedingungen, Ursachen und Prozessen, die zu einer Aufnahme von deutsch-tschechischen Lehnprägungen im innerslavischen und weiteren europäischen Kontext führten. Anderenteils schließt sich ihr ein tschechischer Wörterbuchteil mit ausgewählten calquierten Substantivbeispielen an, deren etymologische sowie lexikographische Wortgeschichte soweit wie möglich nachgezeichnet wurde. Dabei wurden neben neuen Lemmata auch Verbesserungen zu bereits vorhandenen Einträgen in den etymologischen Wörterbüchern des Tschechischen vorgenommen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

4. Abkürzungen für Sprachen 194

Extract

194 Abkürzungen für Sprachen Plur. Plural PN Personenname, Anthroponym poet. poetisch (= bás.) polit. politisch psych. psychologisch publ. publizistisch reg. regional rel. religiös (= náb(ož).) S 1. substantivische Konstituente im Kompositum 2. Süden scherzh. scherzhaft (= žert.) selt. selten (= zř.) sem. semantisch Sg. Singular sts. standardsprachlich (= spis.) tech. technisch tlw. teilweise u.a. und andere(s); unter anderem, unter anderen u.Ä. und Ähnliche(s) übertr. übertragen, in übertragenem Sinn ugs. umgangssprachlich urspr. ursprünglich V verbale Konstituente im Kompositum veralt. veraltet (= zast.) veraltd. veraltend vetym. volksetymologisch vgl. vergleiche vs. volkssprachlich (= lid. bzw. l’ud.) vulg. vulgär W Westen WB Wörterbuch, Wörterbücher z.B. zum Beispiel 4. Abkürzungen für Sprachen am.engl. amerikanisches Engl. ač. alttschechisch afrz. altfranzösisch ahd. althochdeutsch aksl. altkirchenslavisch anord. altnordisch ap. altpolnisch ar. altrussisch aslk. altslovakisch, historisches Slovakisch bair. bairisch bengl. britisches Englisch bg. bulgarisch č. tschechisch dän. dänisch dt. deutsch engad. engadinisch engl. englisch fin. finnisch frühnhd. frühneuhochdeutsch germ. germanisch got. gotisch gr. griechisch idg. indogermanisch isl. isländisch it. italienisch kr. kroatisch lach. lachisch lat. lateinisch lett. lettisch lit. litauisch mak. makedonisch mč. mitteltschechisch mdt. mitteldeutsch mhd. mittelhochdeutsch mlat. mittellateinisch mndt. mittelniederdeutsch mähr. mährisch nč. neutschechisch ndt. niederdeutsch nhd. neuhochdeutsch nl. niederländisch norw. norwegisch nord. nordisch ns. niedersorbisch ö.-dt. österreichisch-deutsch odt. oberdeutsch omdt. ostmitteldeutsch oslk. ostslovakisch os. obersorbisch p. polnisch port. portugiesisch prov. provenzalisch r. russisch rät. rätoromanisch rum. rumänisch rw. Rotwelsch sb. serbisch sb.u.kr. serbisch und kroatisch schw....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.