Show Less

Zur Theorie der Lehnprägung im deutsch-tschechischen Sprachkontakt

Eine historisch-vergleichende Untersuchung im innerslavischen und europäischen Kontext

Series:

Ales Puda

Welcher Teil einer Sprache ist nicht über den «Leisten der Lehnprägung geschlagen»? Um das fremde Sprachgut im eigenen Gewand ranken sich in den europäischen Philologien viele Mythen und Legenden, die teils auf einer stiefmütterlichen Behandlung beruhen, teils aber auch sprachpolitisch bewusst gestreut wurden. Diese Arbeit versteht sich einesteils als theoretische Abhandlung zu den Bedingungen, Ursachen und Prozessen, die zu einer Aufnahme von deutsch-tschechischen Lehnprägungen im innerslavischen und weiteren europäischen Kontext führten. Anderenteils schließt sich ihr ein tschechischer Wörterbuchteil mit ausgewählten calquierten Substantivbeispielen an, deren etymologische sowie lexikographische Wortgeschichte soweit wie möglich nachgezeichnet wurde. Dabei wurden neben neuen Lemmata auch Verbesserungen zu bereits vorhandenen Einträgen in den etymologischen Wörterbüchern des Tschechischen vorgenommen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

3. Datenbanken und Korpora 389

Extract

Datenbanken und Korpora 389 Wurzbach, C. [sic!] (18522): Die Sprichwörter der Polen historisch erläutert, mit Hinblick auf die Eigenthümlichkeiten der Lithauer, Ruthenen, Serben und Slovenen und verglichen mit ähnlichen andrer Nationen. 2. veränderte u. stark vermehrte Ausgabe. Wien. Wurzbach, C. von (1863): Historische Wörter, Sprichwörter und Redensarten in Erläuterungen. Prag. Wurzbach, C. von (1864): Glimpf und Schimpf in Spruch und Wort. Sprach- und sittengeschichtliche Aphorismen. Wien. Wussin, C. (1700-1706): Dictionarium Von dreyen Sprachen Deutsch / Lateinisch / und Böhmisch [...]. Prag. Wussin, C.Z. (17423): Lexicon tripartitum, Oder Teutsch-Lateinisch-und Böhmisches Wörter-Buch [...]. Prag. Wustmann, G. (18942): Die sprichwörtlichen Redensarten im deutschen Volksmunde nach Sinn und Ursprung erläutert von Wilhelm Borchardt. Zweite, völlig umgearbeitete Auflage. Leipzig. Wustmann, G. (19084): Allerhand Sprachdummheiten. Kleine deutsche Grammatik des Zweifelhaften, des Falschen und des Hässlichen. Vierte, verbesserte und vermehrte Auflage. Leipzig. Zahradník, I.T. (1904): Slovník latinsko-něměcko-český pro Ladislava Pohrobka, krále českého. Dle rukopisu palatinského č. 1787 knihovny vatikánské. Praha. Zander: Erhardt, W. [Hrsg. u.a.] (200016): Zander - Handwörterbuch der Pflanzennamen-Dictionary of plant names-Dictionnaire des noms de plantes. Stuttgart. Zaorálek, J. (1963): Lidová rčení. Praha. Zehetner, L. (1997): Bairisches Deutsch. Lexikon der deutschen Sprache in Altbayern. München. Zimová, B. (1965): Vorařský slang pražského Podskalí. Praha. Zoozmann, R. (19153;19428): Zoozmanns Zitatenschatz der Weltliteratur. Leipzig. Zuckriegl, H. (1999): Die südmährischen Mundarten. Wien. Zuckriegl, H. (2001): Die südmährischen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.