Show Less

Leistungsstörungen im Arbeitsverhältnis nach neuem Schuldrecht

Series:

Anna-Luise Börner

Die Modernisierung des Schuldrechts hat im Arbeitsrecht zahlreiche Fragestellungen aufgeworfen. Die Autorin setzt sich u. a. mit der schuldrechtlichen Behandlung des häufigsten Falls der Leistungsstörung im Arbeitsverhältnis – der krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit – auseinander. Eine differenzierte Betrachtung ihrer verschiedenen Erscheinungsformen ermöglicht eine interessengerechte Lösung für beide Arbeitsvertragsparteien im runderneuerten § 275 BGB. Im Zusammenhang mit der Rückabwicklung eines Arbeitgebervorschusses nach § 326 Abs. 4 BGB i.V.m. den rücktrittsrechtlichen Vorschriften stellt sich die Frage, ob Arbeitnehmerschutzerwägungen zu einer analogen Anwendung der bereicherungsrechtlichen Vorschriften zwingen. Auch wird die Reichweite der in § 619 a BGB angeordneten Beweislastumkehr für Pflichtverletzungen bei der Arbeitnehmerhaftung kritisch überprüft.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Materialien und sonstige Quellen 227

Extract

227 Willingmann, Armin/ Hirse, Thomas: Schuldrechtsmodernisierung und Allge- meines Schuldrecht, in: Schuldrechtsreform und Verbraucherschutz, hrsg. von Hans-W. Micklitz, Institut für Europäisches Wirtschafts- und Verbraucher- recht, Bd. 9, S. 45 ff., Baden-Baden 2001 Wolf, Ernst: Rücktritt, Vertretenmüssen und Verschulden, AcP 153 (1954), S. 97 ff. Worzalla, Michael: Die Anzeige- und Nachweispflicht nach § 5 EFZG, NZA 1996, S. 61 ff. Zimmer, Daniel: Das neue Recht der Leistungsstörungen, NJW 2002, S. 1 ff. Zimmermann, Reinhard: Schuldrechtsmodernisierung?, in: Ernst, Wolfgang/ Zimmermann, Reinhard (Hrsg.): Zivilrechtswissenschaft und Schuldrechts- reform. Zum Diskussionsentwurf eines Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes des Bundesministeriums der Justiz, S. 1 ff., Tübingen 2001 (zit.: Zimmer- mann, in: Ernst/ Zimmermann) – Schuldrechtsmodernisierung?, JZ 2001, S. 171 ff. Zöllner, Wolfgang: Der kritische Weg des Arbeitsrechts zwischen Privatkapita- lismus und Sozialstaat, NJW 1990, S. 1 ff. Materialien und sonstige Quellen Allensbacher Bericht Nr. 5/2004, im Internet abgerufen unter www.ifd-allens- bach.de/ news/ prd_0405.html (Stand: 28.8.2007) AOK (Wissenschaftliches Institut), Presseinformation vom 14.11.2006 „Fehlzei- tenreport 2006“ (Schwerpunkt: „Chronische Krankheiten“, „Länger gesund am Arbeitsplatz“, im Internet abrufbar unter http://wido.de/fileadmin/wido/ downloads/pdf_praevention/wido_pra_fzr06_pi_1106.pdf (Stand: 28.8.2007) BKK Bundesverband (Hrsg.): Pressemitteilung vom 15.4.2003: „Krankenstand mit 0,4 Prozent auch 2002 auf Rekordtief – psychische Störungen nehmen weiter an Bedeutung zu“, in: BKK online, im Internet abgerufen unter bkk.de/ bkk/pressemitteilungen/powerslave,id,3,nodeid, 15.html (Stand: 28.8.2007) – Gesundheitsreport 2003: „Gesundheit und Arbeitswelt“, in: BKK online, im Internet abgerufen unter www.bkk.de/bkk/powerslave,id,245, nodeid,245.html (Stand: 28.8.2007) – Gesundheitsreport 2003: „Krankheitsgeschehen im Überblick“, S. 9 – Gesundheitsreport 2003: „Fehlzeiten und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.