Show Less

Der «caso Parmalat» in der Berichterstattung italienischer Print- und Rundfunkmedien

Eine Studie zur sprachlichen Markierung von Corporate Identity, lokaler und nationaler Identität

Series:

Andreas Bschleipfer

Ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Freunde der Universität Augsburg 2009.
Parmalat gehörte über Jahrzehnte zu den wichtigen Symbolen für die Wirtschaftsentwicklung Italiens und der Region Parma. Eine tiefgreifende Finanzkrise des Unternehmens 2003/2004 stellte das Identitätssymbol grundlegend in Frage. Die vergleichende Untersuchung der medialen Behandlung der Krise bildet das Rahmenthema dieses Buches. Es widmet sich der Konstitution von kollektiven Identitäten, den Ritualen und Symbolen nationaler und lokaler Identifikation sowie den damit verbundenen gesellschaftlichen Interessen. Die Fallstudie leistet einen sprach- und medienwissenschaftlichen Beitrag zur Theoriediskussion in der Identitätsforschung und geht folgenden Fragen nach: Wie beeinflussen Medien die Bedingungen von Identitätskonstruktionen? Inwieweit sind Unternehmen ambivalente Identitätssymbole, zumal wenn die Corporate Identity krisenhaften Einflüssen unterliegt? Wie werden Identitätsdiskurse konkret versprachlicht und medialisiert?

Prices

Show Summary Details
Restricted access

4.5.2.2. Zu These 2a: Identität/Alterität von Unternehmen (Parmalat) und Stadt (Parma/Collecchio) 311

Extract

4.5. Prüfung These 2: Caso Parmalat und lokale Identität 311 rovinato l'immagine […] di una nazione nel mondo. Ad 3): Zuschreibung einer Eigenschaft in Relation zu Ontotyp II: Patiens: rovinato l'immagine di una città […] nel mondo. 4.5.2.2. Zu These 2a: Identität/Alterität von Unternehmen (Parmalat) und Stadt (Parma/Collecchio) Lokale Akteure steuern einer Identifikation zwischen Unternehmen und Stadt ent- gegen, indem sie Parmalat als lokales Identitätssymbol deaktivieren und positive Symbole (re-)aktivieren: Parmalat ≠ 'Parma' bzw. Parmalat ≠ 'Collecchio'. SPRACHLICHE EBENE: Lexik/Semantik Adjektivkompositum (1) si sbaglia chi pensa che Parma sia Parmalat-dipendente (GAZ_11012004_"Parma più forte della Parmalat", Z. 41ff.) Metonymie (1) Ort für Bewohner: 'Parma': la città si è presentata [...], ha lottato, e non si è persa d'animo (GAZ_14122003_Una giornata storica, Z. 46ff.) (2) Ort für Bewohner: 'Parma': Parma non si identifica con la Parmalat (GAZ_03012004_E Ablondi chiede a Comune di Parma e Provincia di costituirsi parte civile, Z. 33f.) Referenzidentische Nominalphrase (1) 'Parma': numero uno in Europa (GAZ_14122003_Una giornata storica, Z. 125f.) (2) 'Parma': Capitale153 (GAZ_14122003_Una giornata storica, Z. 11f., 121) (3) 'Parma': una piccola capitale europea154 (GAZ_12012004_Parole necessarie, Z. 38f.) (4) 'Parma': vanta [...] una tradizione musicale che ne fa la capitale della lirica italiana 155 (GAZ_15012004_Ma Parma non è la Parmalat, Z. 18f.) 153 Parma war Hauptstadt des Herzogtums Parma-Piacenza, das 1860 durch den Anschluss an das Königreich Sardinien unterging und 1861 im neu gegründeten Einheitsstaat Italien aufging. Die Bezeichnung Capitale (im Text...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.