Show Less

Individualbehinderung (§ 4 Nr. 10 UWG) durch Kennzeichenrechte

Series:

Martin Gramsch

Marken und andere Kennzeichen stellen einen wichtigen Faktor für den Wert von Unternehmen dar. Der Vermögenswert einer Kennzeichnung erwächst aus dem Verbietungsrecht, das dem Kennzeichen als Ausschließlichkeitsrecht innewohnt, und dem damit verbundenen Monopolrecht. Hieraus folgt gleichzeitig eine Behinderungskomponente, welche dem System der Kennzeichenrechte eigen ist. Dennoch sehen sich die Akteure am Markt einem gewissen Missbrauchspotential von Kennzeichenrechten ausgesetzt. Die Arbeit untersucht die verschiedenen Missbrauchsfälle hinsichtlich des Erwerbs und der Ausübung von Kennzeichenrechten und zeigt Reaktionsmöglichkeiten der Betroffenen auf der Grundlage der §§ 3 I, 4 Nr. 10 UWG auf. Dabei wird auch auf die parallele Problematik der bösgläubigen Markenanmeldung nach § 8 II Nr. 10 MarkenG eingegangen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

VERZEICHNIS DER ABKÜRZUNGEN XIV

Extract

XIV Verzeichnis der Abkürzungen a.A. anderer Ansicht a.a.O. am angeführten Ort a.E. am Ende a.F. alte Fassung ABl. Amtsblatt der europäischen Gemeinschaften ABl. HABM Amtsblatt des Harmonisierungsamtes für den Binnen- markt (Marken, Muster und Modelle) AfP Archiv für Presserecht Aufl. Auflage Az. Aktenzeichen B2C Business to Consumer BB Betriebs-Berater (Jahr, Seite) BBG Bundesbeamtengesetz Beschl. Beschluss BfPMZ Blatt für Patent-, Muster- und Zeichenwesen BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGH Bundesgerichtshof BGHSt Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in Strafsachen BGHZ Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen BPatG Bundespatentgericht BPatGE Entscheidungen des Bundespatentgerichts bspw. Beispielsweise BT-Drucks. Bundestagsdrucksache BVerfG Bundesverfassungsgericht BVerfGE Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts bzw. Beziehungsweise ders. Derselbe dies. dieselbe(n) DPMA Deutsches Patent- und Markenamt DRiZ Deutsche Richterzeitschrift EG Europäische Gemeinschaft EGBGB Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche Einl. Einleitung EnWG Energiewirtschaftsgesetz ErstrG Erstreckungsgesetz XV EuG Europäisches Gericht erster Instanz EuGH Europäischer Gerichtshof f(f). folgend(e) Fn. Fußnote FS Festschrift GMVO Gemeinschaftsmarkenverordnung – Verordnung (EG) Nr. 40/94 des Rates vom 20.12.1993 über die Gemein- schaftsmarke, ersetzt durch die Verordnung (EG) Nr. 207/2009 des Rates vom 26.02.2009 über die Gemein- schaftsmarke GroßKommUWG UWG Großkommentar GRUR Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (Jahr, Seite) GRURInt. Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Interna- tionaler Teil (Seite, Jahr) GRUR-RR Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Recht- sprechungsreport (Seite, Jahr) GVK Gemeinsamer Verbundkatalog GWB Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen HABM Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle), Alicante HdB Handbuch HGB Handelsgesetzbuch Hk-MarkenR Heidelberger Kommentar zum Markenrecht Hk-ZPO Handkommentar zur Zivilprozessordnung IR-Marke International registrierte Marke...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.