Show Less

Peter der Große als Militärreformer und Feldherr

Peter Hoffmann

Peter der Große wird in seinem Wirken als Militärreformer sowie als Truppenkommandeur und Feldherr geschildert. Mit dem Vergleich der Schlachten bei Lesnaja und bei Poltawa werden neue Akzente gesetzt. Der russische Sieg bei Poltawa wird als ein Streitpunkt in den gegenwärtigen russischen und ukrainischen Auffassungen gewertet. Das «Militärreglement von 1716» erweist sich als Konvolut, die Petrinische Gesetzgebung damit gegenüber der bisherigen Forschung als vielschichtiger. Mit den Petrinischen Reformen setzt sich in Rußland die Herauslösung des Militärs aus der Zivilgesellschaft durch.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Zeittafel 239

Extract

Zeittafel Daten werden nach dem in Rußland seit 1700 benutzten alten Stil angegeben, der im 17. Jahr- hundert dem neuen Stil um 10 Tage, im 18. Jahrhundert um 11 Tage voraus war. Für Ereig- nisse außerhalb Rußlands wird eine Doppeldatierung geboten (alter Stil/neuer Stil), in einzel- nen Fällen auch der Zusatz „n. St. (neuer Stil) benutzt. Der schwedische Kalender, der dem alten Stil um einen Tag nachfolgt (im ersten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts Differenz zum neuen Stil 10 Tage), bleibt in der Zeittafel unberücksichtigt. 1672, 30. Mai – Peter I. geboren 1676, 30. Jan. – Tod des Zaren Aleksej Michajlovi0 1682, 27. April – Tod des Zaren Fedor Alekseevi0 15.-17. Mai – Aufstand der Strelitzen in Moskau 26. Mai – Peter und Ivan werden zu Zaren ausgerufen 29. Mai – Sofja erklärt sich zur Regentin 1787 – erster Krimfeldzug 1689, 27. Jan. – Heirat Peters mit Evdokija Lopuchina 2. Krimfeldzug 6./7. August – Peter flieht nachts zur Troize-Kloster September – Sturz Sofjas und Verbannung in das Neue Jungfrauenkloster 1690, 18. Febr. – Geburt Aleksejs 1793, Sommer – Peter zum ersten Mal in Archangelsk, Fahrt auf dem Weißen Meer 1694, 25. Jan. – Tod von Natal’ja Naryškina, der Mutter Peters I. Sept. bis Okt. – Letzte Manöver der Spielregimenter in Koshuchowo 1695 – Feldzug zur „Nichteinnahme“ Azovs 27. Sept. – Beginn des Rückmarsches 1696, 29. Januar – Tod des Zaren Ivan V. Zweiter Feldzug und Einnahme Azovs 2. April – Stapellauf der Galerie „Principium“ in Woronesh 16. Juni – Beginn der Beschießung Asows 18. Juli – Kapitulation Asows 1697,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.