Show Less

Der freie Dienstvertrag in der Rechtsprechung seit 1900

Series:

Melanie Stähler

Die Untersuchung der höchstrichterlichen Rechtsprechung des Reichsgerichts und des Bundesgerichtshofs seit 1900 bis zur heutigen Zeit ist Gegenstand dieser Arbeit. Anhand derjenigen Regelungsprobleme des freien Dienstvertrages, die häufiger Gegenstand der Entscheidungen waren, wird die Entwicklung der Rechtsprechung aufgezeigt. Die Autorin untersucht, in welchen Bereichen die Rechtsprechung von Kontinuität und in welchen Bereichen sie von Diskontinuität geprägt ist und welche Faktoren zu einer Änderung der Rechtsprechung führten. Hierbei wird auch auf die Rolle von standesrechtlichen Anschauungen in den Entscheidungsgründen eingegangen. Eine zentrale Frage ist, ob die Rechtsprechung vermehrt zugunsten und zulasten einer bestimmten Vertragspartei entscheidet. Steht wie im Arbeitsvertragsrecht der Schutz des Dienstverpflichteten im Mittelpunkt oder werden insbesondere die Rechte des Dienstberechtigten gestärkt? Des Weiteren zeigt die Untersuchung, ob den einzelnen Vertragstypen eine vergleichbare rechtliche Beurteilung zuteil wird. Schließlich stellt sich die Frage, inwieweit die gesetzlichen Regelungen des freien Dienstvertrages ergänzt wurden und ob eine Entwicklung hin zur Einzelfallrechtsprechung zu beobachten ist.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Entscheidungsregister (chronologisch)

Extract

Entscheidung des Datum der Entscheidung Fundstelle Zivilsenat Fußnote RG 07.11.1884 RGZ 12, S. 192 III. ZS 710 RG 29.11.1904 RGZ 59, S. 247 VII. ZS 878 RG 05.01.1905 RG JW 1905, S. 138 III. ZS 562, 633 RG 09.04.1907 Seuffert’s Archiv, 63. Band, S. 56 III. ZS 838, 839, 851, 940 RG 11.06.1907 RGZ 66, S. 143 ff. III. ZS 169, 170, 171, 175, 176, 188, 269 RG 11.06.1907 RG JW 1907, S. 479 III. ZS 707 RG 28.01.1908 Seuffert’s Archiv, 63. Band, S. 466 ff. II. ZS 32, 34, 35, 940 RG 24.03.1908 RGZ 68, S.186 ff. III. ZS 167, 177, 269 RG 07.04.1908 RGZ 68, S. 229 ff. III. ZS 139, 141, 144 RG 24.10.1908 RGZ 69, S. 363 ff. I. ZS 927, 928 RG 04.02.1910 RG JW 1910, S. 294 ff. III. ZS 375 RG 14.03.1911 Seuffert’s Archiv, 67. Band, Nr. 58, S. 101 ff. III. ZS 414, 441, 442 RG 10.11.1911 RG JW 1912, S. 73 III. ZS 740, 741 RG 01.03.1912 RGZ 78, S. 432 III. ZS 415, 420 RG 02.07.1912 RGZ 80, S. 29 III. ZS 903, 930 RG 07.01.1913 RG JW 1913, S.319 ff. III. ZS 143, 145 RG 20.05.1913 RGZ 82, S. 285 III. ZS 675, 881, 885, 897 RG 09.07.1913 RGZ 83, S. 71 III. ZS 416, 417, 419 RG 24.09.1913 RGZ 83, S.110 ff. III. ZS 250 RG 10.02.1914 Seuffert’s Archiv, 69. Band, Nr. 255 III. ZS 266 RG 06.10.1914 RGZ 85, S. 306 III. ZS 677, 680, 702...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.