Show Less

Die Europäische Union und Russland: Bilaterale Handelsbeziehungen im Lichte des WTO-Rechts

Series:

Alexey Mukhanov

Russland ist die einzige handelspolitische Großmacht, die noch nicht Mitglied der WTO ist. Aus diesem Grund vereinbarten die EU und Russland ein Partnerschaftsabkommen, das an das WTO-Recht angelehnt ist. Dadurch wurde die Anwendung der WTO-rechtlichen Freihandelsverpflichtungen auf die bilateralen Handelsbeziehungen ermöglicht. Problematisch ist dabei, dass das WTO-Recht auf WTO-fremde Handelsbeziehungen nicht ohne weiteres zur Anwendung kommen kann. Aus diesem Grund wird nach einem völkerrechtlichen Mechanismus gesucht, der einer solchen Anwendung den Weg ebnet. Der Autor sieht diesen Mechanismus in der Rechtsfigur der Entleihung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis 315

Extract

315 Literaturverzeichnis Abu-Akeel, Aly K., The MFN as It Applies to Service Trade: New Problems for an Old Concept, in: JWT 1999, S. 103 ff. Ajuewa L.G., Primenenije i ispolnenije norm mezhdunarodnyh dogoworow Rossijskoj Federazii w sisteme wnutrigosudarstwennogo prawa, (Anwendung und Implementierung von Normen aus den völkerrechtlichen Verträgen der Russischen Föderation innerhalb des Systems des innerstaatlichen Rechts), in: Jurist-Prawowed 2007, Nr. 2, S. 81 ff. Aleksejew, S.A. Sektoral’nyje soglaschenija mezhdu Rossijej i ES (Sektorale Abkommen zwischen Russland und der EG), in: MJIL 2003, Nr. 3, S. 190 ff. Amrhein-Hofmann, Christine, Monismus und Dualismus in den Völker- rechtslehren, Berlin 2003 Arnold, Rainer, Der Abschluss gemischter Verträge durch die Europäischen Gemeinschaften, in: AdV 1980/81, S. 419 ff. Awakow, Mirsa Mosesowitsch, Prawoprejemstwo Sowetskogo gosudarstwa (Die Rechtsnachfolge des Sowjetstaates), Moskau 1961 Aymans, Winfried, Das gesetzestechnische Mittel des Verweises, in: AKK 1964, S. 293 ff. Balassa, Bela, The Theory of Economic Integration, London 1969 Balayan, Oxana M., Institutionelle Struktur der Wirtschaftsintegration in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS): Eine rechtliche Untersuchung der Organstruktur der GUS im Vergleich zur Europäischen Gemeinschaft, Berlin 1999 Bartschukowa N.K., Dogoworno-prawowoje regulirowanije partnerstwa i sotrudnitschestwa mezhdu Ewropejskim Sojusom i Rossijskoj Federazijej (Ver- tragsrechtliche Regulierung der Partnerschaft und Kooperation zwischen der Europäischen Union und der Russischen Föderation), in: MJIL 1998, Nr. 1, S, 61 ff. Bartels, Lorand/ Ortino, Federico, Introduction, in: Bartels, Lorand/ Ortino, Federico (Hrsg.), Regional Trade Agreements and the WTO Legal System, Ox- ford, u.a. 2006, S. 1 ff. Bebr, Gerhard,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.