Show Less

Die Akteure des außergerichtlichen Grundrechtsschutzes in der Europäischen Union

Series:

Saskia Eckhardt

Auch in der Europäischen Union nimmt die Bedeutung des außergerichtlichen Grundrechtsschutzes immer weiter zu. Dies zeigt sich nicht zuletzt daran, daß stetig neue Akteure hinzu kommen, wie 2007 die Europäische Grundrechteagentur und 2008 das Europäische Institut für Gleichstellungsfragen. Neben diesen Einrichtungen stehen der Europäische Bürgerbeauftragte, der Europäische Datenschutzbeauftragte und der Petitionsausschuß des Europäischen Parlaments im Zentrum der Untersuchung, deren Maßstab die Pariser Prinzipien bilden. Die Akteure weisen insgesamt ein mehrdimensionales Bild des Grundrechtsschutzes auf: Er ist sowohl präventiv als auch repressiv und ebenso subjektiv wie objektiv ausgerichtet und kann sich eigenständig neben dem gerichtlichen Grundrechtsschutz behaupten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort _______________________________________________________ 5 Abkürzungsverzeichnis ___________________________________________ 19 Einleitung _____________________________________________________ 23 Erster Teil: Grundlagen ___________________________________________ 27 A) Grundrechte in der Europäischen Union ___________________________ 27 I. „Europäische Grundrechte“ _________________________________ 27 II. Etappen ihrer Entwicklung _________________________________ 30 1. Der Gerichtshof _______________________________________ 32 2. Die Gemeinschaftsorgane _______________________________ 33 3. Eingang in die Verträge ________________________________ 35 4. Charta der Grundrechte, Verfassungsvertrag und Vertrag von Lissabon ____________________________________________ 36 III. Adressaten der europäischen Grundrechte ______________________ 39 1. Die Grundrechtsverpflichteten ___________________________ 40 a) Organe und Einrichtungen von Union und Gemeinschaften __ 40 b) Bindung der Mitgliedstaaten __________________________ 40 c) Änderungen durch die Grundrechtecharta ________________ 43 2. Die Grundrechtsberechtigten ____________________________ 44 IV. Kompetenzen im Bereich der Grundrechte _____________________ 45 V. Gerichtlicher Grundrechtsschutz in der Europäischen Union _______ 52 1. Die Nichtigkeitsklage __________________________________ 55 a) Individualgrundrechtsschutz durch die Nichtigkeitsklage ____ 55 aa) Einschränkungen durch den Klagegegenstand ________ 56 bb) Einschränkungen durch die Klagebefugnis ___________ 57 cc) Ergebnis ______________________________________ 59 b) Grundrechtsschutz durch Nichtigkeitsklagen gem. Art. 230 Abs. 1, 2 EG ______________________________________ 60 2. Die Untätigkeitsklage __________________________________ 60 3. Das Vorabentscheidungsverfahren ________________________ 61 4. Die Schadensersatzklage ________________________________ 62 8 5. Gerichtlicher Grundrechtsschutz gegen Handlungen der Union ______________________________________________ 63 6. Grundrechtsschutz vor nationalen Gerichten ________________ 65 7. Die Lücken im gerichtlichen Grundrechtsschutz _____________ 66 VI. Zusammenfassung ________________________________________ 68 B) Die „Pariser Prinzipien“ als Maßstab und gemeinsamer Rahmen für die Einrichtungen des außergerichtlichen Grundrechtsschutzes der Europäischen Union ___________________________________________ 69 I. Die „Pariser Prinzipien“ ___________________________________ 72 II. Mandat und Arbeitsweise __________________________________ 74 1. Allgemein ___________________________________________ 74 2. Im Hinblick auf ökonomische, soziale und kulturelle Rechte ____ 76 III. Aufgaben _______________________________________________ 77 1. Beratung der zuständigen staatlichen Stellen ________________ 78 2. Implementierung und Beachtung internationaler Menschen- rechtsabkommen ______________________________________ 79 3. Internationale...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.