Show Less

Das moralische Risiko der GKV im Spannungsfeld zwischen Solidarität und Eigenverantwortung

Series:

Sven Wolf

Die gesetzliche Krankenversicherung ist aufgrund ihrer Konzeption als Vollkaskoversicherung auf die wechselseitigen Verpflichtungen zwischen dem einzelnen Versicherten und der Solidargemeinschaft angewiesen. Für die unbedingte Einstandspflicht der Versichertengemeinschaft muss der Einzelne seiner Eigenverantwortung gerecht werden, um Leistungsfälle möglichst zu vermeiden. Die Arbeit untersucht in zwei Stufen zunächst die normativen Vorkommen der Solidarität und Eigenverantwortung auf ihre Tauglichkeit in der Verhaltenssteuerung. Zweitens wird beispielhaft für vier moralische Risiken erarbeitet, ob und unter welchen Voraussetzungen von dem Regress nach § 52 SGB V Gebrauch gemacht werden kann. Im Ergebnis wird dies nur für die Krankheitszuziehung durch Ausübung von Risikosportarten bejaht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis XVII

Extract

I Braun, Theodor, Industrialisierung und Sozialpolitik in Deutschland, 1956 (zit.: Braun, Sozialpolitik in Deutschland) Breuer, Joachim, Plädoyer gegen die Selbstbeteiligung, SozVers 1985, S. 149ff. Brocke, Erwin, Die HIV-Infektion als Problem der Gesetzlichen Krankenver- sicherung, SGb 1990, S. 437ff. Brocke, Erwin, Probleme der Immunschwäche AIDS in der gesetzlichen Krankenversicherung, in: Aids und Recht, Dokumentation eines interdis- ziplinären Symposiums in Marburg, 1989, S. 183ff. (zit.: Brocke, Aids und Recht) Brüggemeier, Franz-Josef, Eine Kränkung des Rechtsgefühls? Soziale Frage, Umweltprobleme und Verursacherprinzip im 19. Jahrhundert, in: Abels- hauser, Werner (Hrsg.) Umweltgeschichte, 1994 (zit.: Brüggemeier, Sozi- ale Frage) Bultmann, Stefan, Der missglückte Arbeitsversuch-verfassungswidrig?, ZfS 1995, S. 217ff. Butzer, Herrmann, Fremdlasten in der Sozialversicherung, 2001 (zit.: Butzer, Fremdlasten) Dalichau, Gerhard / Grüner, Bernd, SGB V – Krankenversicherung, Kom- mentar und Rechtssammlung, Loseblatt, Stand: 149. Lieferung, März 2009 Denck, Johannes, Ausschluss der Lohnfortzahlungspflicht bei Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes, BB 1982, S. 682ff. Donges, Juergen / Eekhoff, Johann (Hrsg.), Mehr Eigenverantwortung und Wettbewerb im Gesundheitswesen, 2002 (zit.: Donges/Eekhoff; Eigenver- antwortung und Wettbewerb) Duden, Die deutsche Rechtschreibung, Begriffswörterbuch, 25. Auflage, 2009 Eberbach, Wolfram, Rechtsprobleme der HTLV –III- Infektion (AIDS), 1986 (zit.: Eberbach, Rechtsprobleme der HIV Infektion) Ecker, Walter, Das schadenstiftende Verschulden gegen sich selbst und die soziale Sicherung, in: Selbstverantwortung in der Solidargemeinschaft. Das Recht der sozialen Sicherung und der Verantwortungswille des Bür- gers, 1981, S. 55ff. (zit.: Ecker, Das schadenstiftende Verschulden) Ehmcke, Theodor, Darf die Krankenkasse bei Verletzungen infolge Trunken- heit des Versicherten die Gewährung von Krankenhauspflege...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.