Show Less

Rechtsnachfolge bei zwischenstaatlichen Organisationen

Series:

Tobias Nord

Im Fokus dieser Arbeit stehen Veränderungen bei ausgewählten zwischenstaatlichen Organisationen, welche zunächst analysiert und schließlich juristisch qualifiziert werden. Dabei zeigt sich, dass sich Staaten bei der Regelung der Rechtsnachfolge von zwischenstaatlichen Organisationen trotz oder gerade wegen der im Völkerrecht notwendigen Flexibilität keinen feststehenden Regeln unterworfen haben, sondern individuell auf den Einzelfall eingehen und diesen spezifisch regeln. Die Verantwortlichen handeln dabei zielorientiert und lassen dabei gelegentlich einzelne juristische Probleme außer Acht.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis XVII

Extract

XVII Abkürzungsverzeichnis AJIL American Journal of International Law ALADI Latin American Integration Association ALALC Asociación Latinoamericana de Libre Comercio Anm. Anmerkung Art. Artikel AU African Union BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGH Bundesgerichtshof BIRPI Bureaux Internationaux Réunis pour la Protection de la Propriété Intellectuelle Bull. Bulletin CARICOM Caribbean Community CARIFTA Caribbean Free Trade Association CCIF International Telephone Consultative Committee CCIT International Telegraph Consultative Committee C.E.E.C. Committee of European Economic Co-operation COFAP Council for Finance and Planning COFCOR Council for Foreign and Community Relations COHSOD Council for Human and Social Development COTED Council for Trade and Economic Development CSCE Conference on Security and Co-operation in Europe CSME CARICOM Single Market and Economy DDR Deutsche Demokratische Republik DVBl. Deutsches Verwaltungsblatt ECA American Economic Co-operation Administration EFTA European Free Trade Association EG Europäische Gemeinschaft XVIII EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl EGV Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft vom 25.03.1957 ENEA European Nuclear Energy Agency EPIL Encyclopedia of Public International Law ERP European Recovery Program etc. et cetera EuGH Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften EWG Europäische Wirtschaftsgemeinschaft f. folgende FAO Food and Agriculture Organisation ff. fortfolgende Fn. Fußnote FS Festschrift FSK Forum für Sicherheitskooperation GATT General Agreement on Tariffs and Trade GPU General Postal Union HS Halbsatz IAEA International Atomic Energy Agency ICEM Inter-Governmental Committee for European Migration ICJ International Court of Justice i. d. R. in der Regel IEA International Energy Agency i. e. S. im eigentlichen Sinne IFTU International...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.