Show Less

Prospektpflichten und Prospekthaftung für geschlossene Fonds

Eine Untersuchung im Lichte des neuen Verkaufsprospektgesetzes

Series:

Katja Rosa

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung der nationalen und internationalen Kapitalmärkte als Kapitalsammelstellen hat sich der Gesetzgeber in den letzten Jahren des Themas Transparenz und Integrität der Märkte verstärkt angenommen und es sich zur Aufgabe gemacht, auch den grauen Kapitalmarkt einer stärkeren Rechtskontrolle zu unterwerfen. Durch das am 1. Juli 2005 in Kraft getretene, neu gefasste Verkaufsprospektgesetz wurden geschlossene Fonds, die bislang den Hauptbestandteil des grauen Marktes bildeten, in das System der spezialgesetzlichen Prospektregelungen integriert und der Beaufsichtigung der BaFin unterstellt. Das verkündete Ziel ist die Verbesserung des Anlegerschutzes. Anleger geschlossener Fonds wurden in der Vergangenheit lediglich über eine richterrechtlich fortentwickelte, allgemeine zivilrechtliche Prospekthaftung geschützt, eine Pflicht zur Prospektierung existierte hingegen nicht. Die Arbeit setzt sich mit den neuen Regeln des VerkProspG in seiner geänderten Fassung auseinander und vergleicht die Rechtslage vor und seit dem 1. Juli 2005 unter Berücksichtigung der gesetzgeberischen Zielsetzung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Abkürzungsverzeichnis ................................................................................... 13 Erstes Kapitel Einführung ......................................................................... 17 I. Einleitung ................................................................................................... 17 1. Problemdarstellung................................................................................. 17 2. Ziel und Gang der Untersuchung ............................................................ 23 II. Überblick über geschlossene Fonds ............................................................ 25 1. Geschlossene Fonds ............................................................................... 25 2. Gesellschaftsrechtliche Grundlagen ........................................................ 30 a) GmbH & Co. KG und Publikums-KG ................................................ 30 b) Stille Publikumspersonengesellschaft ................................................. 33 c) Gesellschaft bürgerlichen Rechts ........................................................ 35 III. Prospektpublizität und Prospekthaftung als Teile kapital- marktrechtlichen Anlegerschutzes .............................................................. 37 1. Kapitalmarktrecht ................................................................................... 37 2. Regelungsziele des Kapitalmarktrechts .................................................. 41 a) Funktionsschutz des Kapitalmarkts .................................................... 42 b) Anlegerschutz ................................................................................... 43 3. Prospektpublizität ................................................................................. 47 4. Prospekthaftung ................................................................................... 50 Zweites Kapitel Prospektpflicht und Prospekthaftung für geschlossene Fonds vor dem 1. Juli 2005 ................................................ 55 I. Prospektierungspflichten ............................................................................ 56 II. Prospekthaftung ......................................................................................... 58 1. Bürgerlich-rechtliche Prospekthaftung im engeren Sinne ....................... 59 a) Adressaten .......................................................................................... 59 b) Anspruchsberechtigte Personen .......................................................... 65 c) Verwendung mangelhafter Prospekte ................................................. 66 aa) Prospekt........................................................................................ 67 bb) Prospektmängel ............................................................................ 70 aaa) Vollständigkeit des Prospekts ................................................... 72 bbb) Richtigkeit des Prospekts .......................................................... 73 d) Haftungsbegründende Kausalität ........................................................ 75 e) Ersatzfähiger Schaden ........................................................................ 76 aa) Haftungsausfüllende Kausalität .................................................... 76 bb) Haftungsumfang ........................................................................... 80 f) Verschulden ....................................................................................... 87 10 g) Haftungsbeschränkung, Haftungsausschluss ....................................... 89 aa) Mitverschulden ............................................................................. 89 bb) Haftungsfreizeichnung ................................................................. 90 h) Verjährung ......................................................................................... 91 2. Bürgerlich-rechtliche Prospekthaftung im weiteren Sinne ...................... 95 III. Zusammenfassung der alten Rechtslage ..................................................... 97 Drittes Kapitel Prospektpflicht und Prospekthaftung für geschlossene Fonds seit dem 1. Juli 2005 .............................................. 101 I. Prospektierungspflichten .......................................................................... 101 1. Anwendungsbereich der Prospektpflicht .............................................. 102 a) Prospektpflichtige Vermögensanlagen ............................................. 102 aa) Vermögensanlagen i.S.d. § 8f Abs. 1 VerkProspG ..................... 103 bb) Öffentliches Angebot, Inlandsbezug ........................................... 103 cc) Zwischenergebnis ....................................................................... 106 b) Ausnahmen von der Prospektpflicht ................................................. 107 c)...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.