Show Less

Aspekte der Textübersetzung Deutsch-Türkisch

Sergül Vural-Kara

Die Relevanz des übersetzungsmethodologisch fundierten Vorgehens beim Übersetzen wird in diesem Buch auf der Grundlage des Sprachenpaares Deutsch-Türkisch vor Augen geführt. Hierbei liegt der Fokus auf der Darlegung der bei der sprachlichen und kulturellen Interaktion durch Übersetzen zum Tragen kommenden Aspekte. Mit dem Anliegen eine Orientierungshilfe bei der Bewältigung von Übersetzungsschwierigkeiten zu leisten, werden spezifische Problempunkte beim deutsch-türkischen bzw. türkisch-deutschen Übersetzungsprozess erörtert. Die übersetzungsrelevanten Analysen stützen sich auf eine breit gefächerte Korpusgrundlage, durch die die Veranschaulichung und Prüfung übersetzungsrelevanter Überlegungen gewährleistet wird.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort 7

Extract

7Vorwort Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Übersetzen – als Re- flexion des Bedarfs an sprachlicher und kultureller Interaktion – hat in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass vielschichtige Beiträge geleis- tet wurden. Das übersetzerische Handeln mit all seiner Multiperspektivität in Relation zu einem Methodenbewusstsein zu stellen, ist grundlegende Zielsetzung moderner übersetzungswissenschaftlicher Forschungen. Mit dem Anliegen auch für das Sprachenpaar Deutsch-Türkisch einen Beitrag zu leisten, der übersetzungwissenschaftliche Erkenntnisse als wegweisende Grundlage für die Bewältigung der in der Übersetzungspra- xis auftauchenden Probleme bestimmt, wurden die folgenden Ausführun- gen in Angriff genommen. Mersin, im August 2009 Sergül Vural-Kara

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.