Show Less

Nonprofit-Marketing im Schulbereich

Britische Schulgesellschaften und der Erfolg des Bell-Lancaster-Systems der Unterrichtsorganisation im 19. Jahrhundert

Series:

Patrick Ressler

Das Bell-Lancaster-System der Unterrichtsorganisation war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts das erste weltweit verfügbare Modell für die praktische Bewältigung jener zahlreichen organisatorisch-pädagogischen Probleme, die mit dem Aufbau «nationaler» Erziehungssysteme einhergingen. Die Studie analysiert den erstaunlichen Verbreitungserfolg dieses maßgeblich von gemeinnützigen Organisationen getragenen Systems anhand moderner Nonprofit-Marketingkonzepte und kommt auf diese Weise zu überraschenden Einsichten und innovativen Erklärungsansätzen. Darüber hinaus diskutiert sie ihre Ergebnisse mit Blick auf die spannungsreiche, gerade auch für heutige Globalisierungsverläufe charakteristische Verflechtung von Diffusions- und Rezeptionsprozessen. Damit erweitert die Studie nicht nur die bildungsgeschichtliche Debatte, sondern schließt aus historischer Sicht auch an aktuelle Probleme der Nonprofit-Forschung und einer interdisziplinär ausgerichteten Globalisierungsdiskussion an.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

2. Nonprofit-Organisationen in Geschichte und Gegenwart 47

Extract

2. NONPROFIT-ORGANISATIONEN IN GESCHICHTE UND GEGENWART WAS SIND NONPROFIT-ORGANISATIONEN? Die BFSS und die National Society waren beziehungsweise sind das, was man heute als NPO bezeichnet. NPO machen jenen Bereich aus, der unter anderem als Nonprofit- oder Dritter Sektor bezeichnet wird und eine Zwi- schenstellung zwischen dem Staat auf der einen und der Privatwirtschaft auf der anderen Seite einnimmt. Sie sind einerseits keine öffentlichen Be- triebe oder in einer anderen Weise Teil der öffentlichen Verwaltung, an- dererseits aber auch keine klassischen Wirtschaftsunternehmen. Denn ob- wohl der Form nach privat, sind NPO nicht primär gewinnorientiert, son- dern verfolgen in erster Linie sogenannte Sachziele – was jedoch nicht heißt, dass nicht auch sie gezwungen wären, wirtschaftlich zu arbeiten. Wenngleich die Größe und die Stellung des Nonprofit-Sektors in Abhängigkeit von jeweils unterschiedlichen kulturellen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Land zu Land variieren, so sind NPO in sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht heute von herausragender und beständig wachsender Bedeutung. In den unter- schiedlichsten Bereichen erfüllen sie eine Vielzahl von Aufgaben, bei- spielsweise als Ergänzung, als Korrektiv oder als Ersatz für staatliche oder privatwirtschaftliche Angebote. So ist etwa in vielen westlichen Ge- sellschaften zu beobachten, dass das Interesse, sich im Rahmen kleinerer, auf bestimmte Projekte bezogener Initiativen zu engagieren, wächst, wäh- rend die Integrationskraft großer Parteien, Gewerkschaften und anderer Massenvereinigungen vielerorts abnimmt. Darüber hinaus erfahren NPO auch seitens der Politik vielfach eine wachsende Aufmerksamkeit, nicht 48 Patrick Ressler: Nonprofit-Marketing im Schulbereich zuletzt im Rahmen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.