Show Less

Der kindliche Ich-Erzähler in der modernen Kinderliteratur

Eine erzähltheoretische Analyse mit Blick auf aktuelle Kinderromane

Series:

Regina Hofmann

In Folge eines gewandelten Kindheitsbildes entsteht zu Beginn der 1970er Jahre der moderne Kinderroman. Damit kommt es zu inhaltlichen, thematischen und darstellungstechnischen Veränderungen in der Kinderliteratur und auch zum Durchbruch des «kindlichen Ich-Erzählers». Bislang wurde dieses Phänomen nicht eingehender untersucht. Ziel dieser Studie ist es daher, die Besonderheiten des kindlichen Ich-Erzählens in der Kinderliteratur herauszuarbeiten. Dies geschieht, indem zunächst ein Überblick über Berührungspunkte zwischen Kinderliteraturforschung und Narratologie gegeben wird. Im Anschluss daran werden einzelne kindliche Ich-Erzähler in der Geschichte der deutschen und ins Deutsche übersetzten Kinder- und Jugendliteratur von den Anfängen bis zur Gegenwart vorgestellt. Den Schwerpunkt bildet die Entwicklung eines Analyseinstrumentariums zur Bestimmung, Beschreibung und Untersuchung kindlicher Ich-Erzähler. Anhand von exemplarischen Analysen wird das Phänomen des kindlichen Ich-Erzählens schließlich veranschaulicht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis 261

Extract

261 Literaturverzeichnis Primärliteratur Almond, David: Zeit des Mondes. Ravensburg: Ravensburger Buchverlag Maier 1999. [engl. 1998] Ani, Friedrich: Meine total wahren und überhaupt nicht peinlichen Memoiren mit genau elf- einhalb. München: Hanser 2008. Baltscheit, Martin: Der Winterzirkus. Frankfurt: Fischer 2005. Barrie, James Mathew: Peter Pan. Würzburg: Arena 1994. [engl. 1911] Boie, Kirsten: Der durch den Spiegel kommt. Hamburg: Oetinger 2001. Boie, Kirsten: Ich ganz cool. Hamburg: Oetinger 1992. Boie, Kirsten: Jeder Tag ein Happening. Hamburg: Oetinger 1993. Boie, Kirsten: Mit Jakob wurde alles anders. Hamburg: Oetinger 1986. Boie, Kirsten: Mit Kindern redet ja keiner. Hamburg: Oetinger 1990. Boie, Kirsten: Mittwochs darf ich spielen. Hamburg: Oetinger 1993. Boie, Kirsten: Prinzessin Rosenblüte. Hamburg: Oetinger 1995. Boie, Kirsten: Prinzessin Rosenblüte. Wachgeküsst. Hamburg: Oetinger 2007. Boie, Kirsten: Sophies schlimme Briefe. Hamburg: Oetinger 1995. Boie, Kirsten: Wir Kinder aus dem Möwenweg. Hamburg: Oetinger 2000. Caspak, Victor; Lanois, Yves (d. i. Zoran Drvenkar): Die Kurzhosengang. Hamburg: Carlsen 2004. Caspak, Victor; Lanois, Yves (d. i. Zoran Drvenkar): Die Rückkehr der Kurzhosengang. Ber- lin: Bloomsbury 2006. Child, Lauren: Durch und durch Clarice Bean. Hamburg: Carlsen 2004. [engl. 2002] Cleary, Beverly: Ruf doch an, Papa. Wien: Ueberreuter 1986. [am. 1983] Creech, Sharon: Der beste Hund der Welt. Frankfurt am Main: Fischer 2003. [am. 2001] Creech, Sharon: Glück mit Soße. Frankfurt: Fischer 2006. [am. 2003] Creech, Sharon: Herznah. Frankfurt: Fischer 2006. [am. 2004] Cuvellier, Vincent: Besuche bei Charles. Wien: Jungbrunnen 2005. [frz. 2004] Dantz, Carl: Peter Stoll. Ein Kinderleben. Von ihm...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.