Show Less

Die soziale Dimension Europas

Soziale Verantwortung öffentlicher Unternehmen

Series:

Sonja Witte

Corporate Social Responsibility (CSR) – die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen ist ein beliebter Begriff. Gerade vor dem Hintergrund der Wirtschafts- und Finanzkrise hat das Schlagwort «Unternehmensverantwortung» eine Renaissance erlebt. CSR taucht an vielen Stellen der wissenschaftlichen Literatur, der Medien und der Unternehmenskommunikation auf. Doch genau hier liegt das Problem: Niemand weiß genau, was hinter dem Begriff wirklich steckt. Um dieser Frage für die öffentlichen Unternehmen Europas genauer nachzugehen, hat der Europäische Zentralverband der Öffentlichen Wirtschaft (CEEP) ein Projekt ins Leben gerufen, welches das Ziel verfolgt, CSR zunächst für die öffentlichen Unternehmen Europas zu definieren und das Konzept in einem zweiten Schritt bei diesen zu implementieren. Das Projekt beruht auf einer Initiative der Europäischen Kommission, für die CSR seit einigen Jahren ein besonderes Anliegen darstellt. Verfolgen Sie in diesem Band, wie eine Idee auf europäischer Ebene zunächst emergiert und dann in der Praxis in den Unternehmen und für die Bürger umgesetzt werden kann.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

4. BEWERTUNG DER EUROPÄISCHEN INITIATIVE ZUR SOZIALEN VERANTWORTUNG 85

Extract

4. Bewertung der europäischen Initiative zur Sozialen Verantwortung 4.1 Allgemeine Betrachtung der Initiative Der Sozialstaat ist das Ergebnis der politisch-ökonomisch geprägten Entwicklungen in Europa, die in Deutschland ihren Anfang in der Bis- mark'schen Sozialgesetzgebung der 80er Jahre des 19. Jahrhunderts eine erste politische Antwort gefunden haben und der in Europa aber eine Vielzahl an unterschiedlichen Ausprägungen aufweist.125 „Bismark hat einmal gesagt, wenn der Mantel der Geschichte vorüber- wehe, bleibe dem Staatsmann wenig mehr übrig, als seinen Saum zu er- fassen. Aber wann weht der Weltgeist schon einmal so (spürbar), dass man einen Mantel erkennt; dass man erkennt: Dies ist der Mantel der Geschichte; und dass man den Saum zu fassen bekommt, gedanklich und handfest zugleich?“126 Was besagt dieses Zitat im Kontext europäischer Entwicklungen und der Frage, wie die Initiative der Europäischen Kommission zu bewerten ist? Es heißt nichts anderes, als dass sich nur nach umfangreichen Vorberei- tungen eine günstige Lage ausnutzen lässt, der „Mantel der Geschichte“ ergreifen lässt, wenn er vorüber rauscht. Ereignisse, die evtl. noch in weiter Ferne liegen, müssen schon hier und heute durch europäische, na- tionale, regionale und lokale Politik vorbereitet werden.127 Und es muss 125 Vgl. Schulte, Bernd: EG-rechtliche Rahmenbedingungen für nationale Sozial- politik, in: Schmähl, Winfried (Hrsg.): Möglichkeiten und Grenzen einer natio- nalen Sozialpolitik in der Europäischen Union, Schriften des Vereins für Soci- alpolitik, Band 281, Berlin 2001, S. 17. 126 Leicht, Robert: Die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.