Show Less

Interessen und Ideen in multilateralen Handelsbeziehungen

Eine Analyse der Regierungsposition Brasiliens in den DDA- und FTAA-Verhandlungen

Series:

Ina Peters

Die Außenwirtschaftspolitik Brasiliens wird oft als ambivalent charakterisiert, so dass eine Erklärung der Ursachen interessant und notwendig erscheint. Anhand eines akteursorientierten Ansatzes erörtert die Autorin, welchen Einfluss endogene materielle Interessen und gesellschaftliche Ideen auf die Herausbildung der Regierungsposition Brasiliens in multilateralen Handelsbeziehungen haben. Am Beispiel der Doha-Entwicklungsrunde und der Gesamt-Amerikanischen Freihandelszone werden die unabhängigen Variablen einzeln und im Verhältnis zueinander untersucht. Die Analyse liefert starke Indizien dafür, dass sowohl Interessen als auch Ideen von der Regierung aufgegriffen werden, was ihren gleichberechtigten Einfluss auf die Verhandlungsposition wahrscheinlich macht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis XIII

Extract

Abkürzungsverzeichnis BIP Bruttoinlandsprodukt CAMEX Câmara de Comércio Exterior / Außenhandelskammer CAN Comunidad Andina / Andengemeinschaft CARICOM Caribbean Community / Karibische Gemeinschaft CDES Conselho de Desenvolvimento Econômico e Social / Rat für wirtschaftliche und soziale Entwicklung CEB Coalizão Empresarial Brasileira / Brasilianische Unternehmenskoalition CIMA Consorcio Iberoamericano de Investigaciones de Mercados y Asesoramiento / Ibero-Amerikanisches Konsortium für Marktforschung und Beratung (Herausgeber des Barómetro Iberoamericano) CNA Confederação da Agricultura e Pecuária do Brasil / Brasilianischer Rat für Landwirtschaft und Viehzucht CNC Comité de Negociaciones Comerciales / Verhandlungsausschuss der FTAA CNC Confederação Nacional do Comércio de Bens, Serviços e Turismo / Nationaler Dachverband für die Bereiche Waren, Dienstleistungen und Tourismus CNI Confederação Nacional da Indústria / Nationaler Dachverband der Industrie DDA Doha Development Agenda / Doha-Entwicklungsrunde EAI Enterprise for the Americas-Initiative ECLAC / CEPAL Economic Commission for Latin America and the Caribbean / Comisión Económica para América Latina y el Caribe / UN-Wirtschaftskommission für Latein- amerika u. die Karibik EU Europäische Union XIV Abkürzungsverzeichnis FAEAL Federação da Agricultura e Pecuária do Estado de Alagoas / Verband für Landwirtschaft u. Viehzucht des Staates Alagoas FTAA / ALCA Free Trade Area of the Americas / Área de Livre Comércio das Américas / Freihandelszone der Amerikas GATS General Agreement on Trade in Services / Allgemeines Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen GATT General Agreement on Tariffs and Trade...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.