Show Less

Prognoseberichterstattung

Praxis, Determinanten und Kapitalmarktwirkungen bei deutschen börsennotierten Unternehmen

Series:

Daniela Barth

Die Arbeit wurde mit dem Dr. Andreas Dombret Promotionspreis 2009 der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster ausgezeichnet.
Der steigende Informationsbedarf an Prognosen seitens der Berichtsadressaten war Anlass verschiedener Reformmaßnahmen, welche den Lagebericht zu einem zukunftsorientierten Berichtsinstrument ausgebaut haben. In dieser Studie wird der Frage nachgegangen, wie sich die Prognoseberichterstattung im Lagebericht entwickelt hat, durch welche Bestimmungsfaktoren die Berichtspraxis determiniert wird und welche Kapitalmarktreaktionen mit der Veröffentlichung von Prognosen einhergehen. Die Befunde liefern umfassende Einblicke in die Prognosepublizität und deren Kapitalmarktwirkungen unter Berücksichtigung aktueller Rechnungslegungsanforderungen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

XI Inhaltsübersicht 1 Einleitung................................................................................................................ 1 1.1 Problemstellung und Zielsetzung..................................................................... 1 1.2 Gang der Untersuchung .................................................................................. 7 1.3 Wissenschaftstheoretische Einordnung der Arbeit ......................................... 10 2 Konzeptionelle Grundlegung ............................................................................... 13 2.1 Terminologische Grundlagen zur Prognoseberichterstattung......................... 13 2.2 Regulierung der Prognoseberichterstattung.................................................... 37 3 Stand der empirischen Forschung........................................................................ 57 3.1 Empirische Forschung im Bereich der externen Rechnungslegung................. 57 3.2 Überblick über empirische Studien zur Prognoseberichterstattung ................ 64 3.3 Zwischenfazit ................................................................................................ 81 4 Theoriebasis und Hypothesengenerierung .......................................................... 83 4.1 Positive Accounting Theory als theoretisches Fundament.............................. 83 4.2 Entwicklung von Hypothesen ....................................................................... 96 5 Analyse der Prognosepublizität im Lagebericht ................................................ 113 5.1 Festlegung des Forschungsdesigns................................................................ 113 5.2 Empirische Befunde zur Prognoseberichterstattung ..................................... 138 5.3 Kritische Gesamtwürdigung und Implikationen .......................................... 190 6 Analyse der Kapitalmarktreaktion auf die Prognosepublizität......................... 195 6.1 Festlegung des Forschungsdesigns................................................................ 195 6.2 Empirische Befunde zu den Kapitalmarktreaktionen ................................... 212 6.3 Kritische Würdigung der Ergebnisse............................................................ 219 6.4 Kritische Gesamtdarstellung der Teilstudienergebnisse ................................ 223 7 Schlussbetrachtung ............................................................................................. 227 7.1 Zusammenfassung der Ergebnisse................................................................ 227 7.2 Ausblick....................................................................................................... 233

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.