Show Less

Karl Konrad Werner Wedemeyer (1870-1934)

Ein Juristen- und Gelehrtenleben in drei Reichen- Eine Biographie

Series:

Dirk Henning Hofer

Das Buch beschreibt Leben und Wirken des Karl Konrad Werner Wedemeyer, Professor für Römisches, Bürgerliches, Arbeits- und Zivilprozessrecht im Kaiserreich, der Weimarer Republik und sein Schicksal im Dritten Reich. Einbezogen wird die Zeitgeschichte, insbesondere die Geschichte der Universität Kiel und deren juristischen Fakultät und ihres Lehrkörpers. Dazu ergeben sich interessante Einblicke aus dem Schriftwechsel mit Gustav Radbruch, Walter Jellinek und Hermann Kantorowicz zur Zeitgeschichte und der Situation der Universität und der Fakultät in der jeweiligen Zeit. Dargestellt wird das Schicksal eines kaisertreuen Preußen, der sich nach dem Zusammenbruch der Monarchie für die Weimarer Republik einsetzt und im Dritten Reich scheitert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Achilles, Alexander, Greiff, Max: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetz- buch, 5. Auflage, Berlin 1906; 6. Auflage 1909; 13. Auflage 1930; jeweils 2. Buch Adressbuch Hameln: Adressbuch der Kreis- und Garnisonsstadt Hameln 1868–1872 Adressbuch Kiel: Adressbuch der Stadt Kiel 1909 und 1925 Alexy, Robert: Gustav Radbruch (1878–1949), in: Christiana Albertina 58, S. 47–51 Amtliche Kriegsdepeschen, Bd. 8, 1. Weltkrieg, S. 1–4 (Antwortnote Wilsons an Deutschland), Berlin 1918 Arbeitsgemeinschaft der deutschen Akademikerverbände, Volk in Not, Elberfeld 1925 Asen, Johannes: Gesamtverzeichnis des Lehrkörpers der (Humboldt) Universität Berlin, Bd. 1 (1810–1945), Leipzig 1955 Berner, Ernst: Geschichte des Preußischen Staates, Bonn 1896 von Beseler, Gerhard: „Reichsminister Gustav Radbruch“, „Reichsjus- tizminister und Bolschewist“, „Radbruch und Justizreform“, in: „Neue Preußische Zeitung“ („Kreuzzeitung“) Berlin vom 22.11., 02. und 30.12.1921 Bleuel, Hans Peter: Deutschlands Bekenner, Professoren zwischen Kai- serreich und Diktatur, Bern, München, Wien 1968 Bretone, Mario: Geschichte des Römischen Rechts, München 1998 Brockhaus: Enzyklopädie, Bde. 14,15,16, Wiesbaden 1969 Brockhaus: Enzyklopädie, Bde. 2,7,9,12,27, Leipzig/Mannheim 2006 Brockhaus: Bilder-Conversations-Lexikon, Leipzig 1837 de Bruyn, Günter: Unter den Linden, Berlin 2002 Carstens, Udo: Wilhelm Spiegel – das erste Mordopfer der Nazis, in: „Flensburger Tageblatt“ vom 12.03.2008, S. 6 Clark, Christopher: Preußen, Aufstieg und Niedergang 1600 bis 1947, München 2007 Coing, Helmut: Epochen der Rechtsgeschichte in Deutschland, München 1967 18 Corpstafel der Hasso Nassovia zu Marburg, Nrn. 582 und 1096, Hom- burg 1959 Corpszeitung der Hasso Nassovia zu Marburg, Nr....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.