Show Less

Rechtsgeschäfte zwischen Gesellschaften und ihren Gesellschaftern in der externen Rechnungslegung nach HGB und IFRS unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftsrechtlicher Kapitalerhaltung

Series:

Frank Althoff

Rechtsgeschäfte zwischen Kapital- sowie Personenhandelsgesellschaften und ihren Gesellschaftern beschreiben Vorgänge des alltäglichen Wirtschaftslebens, die den Beteiligten die Möglichkeit bieten, die wirtschaftlichen Unternehmenslagen der Vertragspartner zu beeinflussen. Der Verfasser entwickelt ausgehend von den jeweiligen Rechnungslegungszwecken nach HGB und IFRS systemkonforme Regelungen zur Offenlegung von Rechtsgeschäften zwischen Gesellschaften und ihren Gesellschaftern in deren Jahresabschlüssen. Aufgrund der Interdependenzen zwischen externer Rechnungslegung und gesellschaftsrechtlicher Kapitalerhaltung werden ferner Anknüpfungspunkte für die aktuelle Diskussion der bilanziellen Kapitalerhaltung in Deutschland am Beispiel der untersuchten Problemstellung aufgezeigt und diskutiert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Quellenverzeichnis 497

Extract

Quellenverzeichnis Bundesministerium der Finanzen: BMF-Schreiben vom 28.4.1998, IV B 2 – S 2241 – 42/98, 1. Sonderbetriebsvermögen bei Vermietung an eine Schwes- ter-Personengesellschaft; Anwendung der BFH-Urteile vom 16. Juni 1994 (BStBl 1996 II S. 82), vom 22. November 1994 (BStBl 1996 II S. 93) und vom 26. November 1996 (BStBl 1998 II S. 325 2. Verhältnis des § 15 Abs. 1 Nr. 2 EStG zur mitunternehmerischen Betriebsaufspaltung: Anwendung des BFH-Urteils vom 23. April 1996 – VIII R 13/95 – (BStBl 1998 II S. 325) [BMF-Schreiben vom 18. Januar 1996 (BStBl I S. 86); Sitzung ESt VII/97 zu TOP 5], BStBl. 1998 I, S. 583-586 (zitiert als: BMF vom 28.4.1998). Bundesministerium der Finanzen: BMF-Schreiben vom 20.5.1999, IV C 6 – S 2252 – 8/99, Verdeckte Gewinnausschüttungen i. S. des § 8 Abs. 3 Satz 2 KStG an nahe stehende Personen (BFH-Urteil vom 18. Dezember 1996 – BStBl 1997 II S. 301 –); Steuerrechtliche Zurechnung der verdeckten Ge- winnausschüttung [BMF-Schreiben vom 8. März 1999 – IV C 6 – S 2252 – 2/99 –], BStBl. 1999 I, S. 514 (zitiert als: BMF vom 20.5.1999). Bundesministerium der Finanzen: BMF-Schreiben vom 28.5.2002, IV A 2 – S 2742 – 32/02, Verdeckte Gewinnausschüttung: Korrektur innerhalb oder außerhalb der Steuerbilanz, BStBl. 2002 I, S. 603 (zitiert als: BMF vom 28.5.2002). Bundesministerium der Finanzen: BMF-Schreiben vom 15.7.2004, IV A 2 – S 2742a – 20/04, Gesellschafter-Fremdfinanzierung (§ 8a KStG), BStBl. 2004 I, S. 593-603 (zitiert als: BMF vom 15.7.2004). Bundesministerium der Finanzen: Konzernabschlussüberleitungsverordnung - Verordnung über die Ermittlung der Eigenmittelausstattung von Instituts- gruppen und Finanzholding-Gruppen bei Verwendung von...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.