Show Less

Muslimische Gemeinschaften in Deutschland

Recht und Rechtswissenschaft im Integrationsprozess

Series:

Ibrahim Salama

Der Integrationsprozess der muslimischen Gemeinschaften ist seit Jahrzehnten im Gange, doch scheint er immer noch am Anfang zu stehen. Diese Arbeit behandelt das Thema aus juristischen, gesellschaftlichen, politischen, islam-rechtlichen und kulturellen Blickwinkeln. Die Analyse der Rechtslage und der Entscheidungen deutscher Gerichte im Bezug auf das Thema schafft einen umfassenden Überblick über den aktuellen Integrationsstand der Muslime in Deutschland. Im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungen behandelt das Werk zahlreiche brisante Fragen der Integration von muslimischen Gemeinschaften in der deutschen Gesellschaft. Durch Handlungsempfehlungen an die einzelnen Bundesländer und neue Sichtweisen einiger islamischer Vorstellungen leistet die Arbeit einen wichtigen Beitrag auf dem Wege zu einer gelungenen Integration.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Ausblick 205

Extract

205 Ausblick Eine gelungene Integration der Muslime in Deutschland ist in absehbarer Zeit nicht zu erwarten. Von einer solchen Integration kann erst die Rede sein, wenn eine rechtliche Gleichstellung des Islam in Deutschland erfolgt. Das ist aber ein langer Prozess, da sich die Hüter des veralteten Staatskirchenrechts weigern, zu- zugeben, dass es auch Raum für andere Religionsgemeinschaften neben den herkömmlichen geben kann bzw. muss. Außerdem ist eine andere als die jetzige ungeeignete Integrationspolitik nicht in Sicht. Nicht nur von jedem Muslim ist zu fordern, dass er dem Staat seine Treue und Loyalität zeigt, vielmehr ist ein Abbau der Vorurteile und der uralten Stereotype seitens des Staates geboten. Eine weitere schwere Aufgabe bleibt auch den MuslimInnen in Deutschland: Die Erarbeitung eines zeitgemäßen islamischen Rechts, das ihre spezifischen re- ligiösen Probleme moderat bewältigen kann. Die Geschichte der Entstehung des islamischen Rechts hat gezeigt, dass das Gewohnheitsrecht schon immer eine wesentliche Rolle spielte. Dies können sich nun auch die MuslimInnen hierzu- lande zu Nutzen machen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.