Show Less

Das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme

Entstehung und Perspektiven

Series:

Christoph Herrmann

Das Bundesverfassungsgericht hat mit seinem Urteil zur Online-Durchsuchung am 27. Februar 2008 für einen «Paukenschlag» gesorgt. Rund 25 Jahre nach dem Volkszählungsurteil wurde erstmals wieder ein neues Grundrecht durch das höchste deutsche Gericht begründet. Das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme soll im Zeitalter der digitalisierten Welt einen umfassenden Schutz für die Nutzer der Informationstechnik gewährleisten. Der Autor untersucht das neue Grundrecht unter verschiedenen Gesichtspunkten. Zunächst wird die Entstehungsgeschichte unter Einbeziehung des BVerfG-Urteils beschrieben. Anschließend werden die unmittelbaren Konsequenzen der Entscheidung für das Nachrichtendienst-, Polizei- und Strafprozessrecht dargestellt. Besonderes Augenmerk wird zudem auf die Konkretisierung der neuen grundrechtlichen Gewährleistung gelegt. Anhand der Untersuchung von Ermächtigungsgrundlagen zur Online-Durchsuchung für das Bundeskriminalamt und die bayerischen Sicherheitsbehörden werden die vorher erarbeiteten verfassungsrechtlichen Grundvoraussetzungen praktisch angewendet. Abschließend werden Perspektiven für das neue Grundrecht im Zivil- und Strafrecht aufgezeigt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis 233

Extract

233 Literaturverzeichnis Achterberg, Norbert / Püttner, Günter / Würtenberger, Thomas (Hrsg.): Beson- deres Verwaltungsrecht Band II, 2. Auflage, Heidelberg 2000 (zit.: Bear- beiter, in: Achterberg/Püttner/Würtenberger, Besonders Verwaltungs- recht, Kap., Rn.) Albers, Marion: Zur Neukonzeption des grundrechtlichen „Daten“schutzes in: Haratsch, Andreas / Kugelmann, Dieter / Repkewitz, Ulrich (Hrsg.), Her- ausforderungen an das Recht der Informationsgesellschaft, S. 113 ff. Stuttgart u.a. 1996 (zit.: Albers, in: Haratsch/Kugelmann/Repkewitz, Recht der Informationsgesellschaft, S.) Albers, Marion: Informationelle Selbstbestimmung Baden-Baden 2005 (zit.: Al- bers, Informationelle Selbstbestimmung, S.) Albers, Marion: Die verfassungsrechtliche Bedeutung der Evaluierung neuer Gesetze zum Schutz der Inneren Sicherheit in: Deutsches Institut für Menschenrechte (Hrsg.), Menschenrechte - Innere Sicherheit – Rechts- staat, S. 21 ff. Berlin 2006 (zit.: Albers, in: Deutsches Institut für Men- schenrechte, Menschenrechte - Innere Sicherheit – Rechtsstaat, S.) Albrecht, Alexa: Zur Erosion der Menschenrechte im demokratischen Rechts- staat – Reaktionen der Systeme und der Zivilgesellschaft Frankfurt/Main u.a. 2007 (zit.: Albrecht, Zur Erosion der Menschenrechte, S.) Altenburg, Stephan / Reinersdorff, Wolfgang von / Leister, Thomas: Telekom- munikation am Arbeitsplatz, in: MMR 2005, S. 135 ff. Altenburg, Stephan / Reinersdorff, Wolfgang von / Leister, Thomas: Betriebs- verfassungsrechtliche Aspekte der Telekommunikation am Arbeitsplatz, in: MMR 2005, S. 222 ff. Amelung, Knut: Die Entscheidung des BVerfG zu Gefahr im Verzug i.S. des Artikel 13 II GG, in: NStZ 2001, S. 337 ff. Arndt, Claus: Zum Abhörurteil des BVerfG, in: NJW 2000, S. 47 ff. Asbrock, Bernd: Der Richtervorbehalt – prozedurale Grundrechtssicherung oder rechtsstaatliches Trostpflaster?, in: ZRP 1998, S. 17 ff....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.