Show Less

Grenzüberschreitende Verschmelzungen zwischen Personenhandelsgesellschaften aus Deutschland und anderen EG-Mitgliedstaaten im Lichte der Grundfreiheiten

Europarechtliche Anforderungen und die grundlegende Systematik ihrer Umsetzung

Series:

Christian Kubak

Diese Arbeit untersucht, welche europarechtlichen Vorgaben deutsche Rechtsanwender bei der Behandlung von grenzüberschreitenden Verschmelzungen zwischen Personenhandelsgesellschaften aus Deutschland und entsprechenden Gesellschaften aus anderen Mitgliedstaaten beachten müssen und in welcher Form sich dies auswirkt. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Niederlassungsfreiheit. Letztlich wird eine Systematik entwickelt, die deutschen Rechtsanwendern insoweit eine europarechtskonforme Behandlung derartiger Verschmelzungen erlaubt, wie dies auf Grundlage der derzeitigen Gesetzeslage möglich ist.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis 253

Extract

253 Literaturverzeichnis: Altmeppen, Holger: Schutz vor „europäischen“ Kapitalgesellschaften, in: NJW 2004, S. 97–104. Arndt, Hans-Wolfgang/Fischer, Kristian: Europarecht, 9. Auflage, Heidelberg 2008. Audretsch, Claudia: Die grenzüberschreitende Verschmelzung von Personenge- sellschaften, Berlin 2008. Bauer, Hartmut (Hrsg.): Umwelt, Wirtschaft und Recht, Tübingen 2002, zitiert: Bearbeiter in: Bauer, Umwelt, Wirtschaft und Recht, 2002. Baumbach, Adolf/Hopt, Klaus J./Merkt, Hanno: Handelsgesetzbuch, 33. Aufl., München 2008, zitiert: Bearbeiter, in: Baumbach/Hopt, 33. Aufl. 2008. Bayer, Walter/Schmidt, Jessica Der Schutz der grenzüberschreitenden Ver- schmelzung durch die Niederlassungsfreiheit, in: ZIP 2006, S. 210–213. Bayer, Walter: Die EuGH-Entscheidung „Inspire Art“ und die deutsche GmbH im Wettbewerb der europäischen Rechtsordnungen, in: BB 2003, S. 2357– 2366. Bechtel, Wolfram: Grenzüberschreitende Sitzverlegung de lege lata, in: IPRax 1998, S. 348–350. Behme, Caspar/Nohlen, Nikolas: BB-Kommentar, in: BB 2009, S. 13–14. Behrens, Peter: Die neue Lektion aus Luxemburg zur internationalen Mobilität von Gesellschaften: Grenzüberschreitende Verschmelzungen sind möglich!, in: EuZW 2006, 65. –: Case Law: Case C-411/03, SEVIC Systems AG, Judgement of the Grand Chamber of the Court of Justice of 13 December 2005, [2005] ECR I-10805, in: Common Market Law Review, 2006, volume 43, number 6, pg. 1669–1688. – (Hrsg.): Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung im internationalen und europäischen Recht, 2. Aufl., Berlin 1997, zitiert: Bearbeiter: in: Behrens, Die GmbH im internationalen und europäischen Recht, 2. Aufl. 1997. –: Anerkennung, internationale Sitzverlegung und grenzüberschreitende Um- strukturierung von Gesellschaften nach dem Centros-Urteil des EuGH, in: JBl. 2001, S. 341 ff. –: Die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.