Show Less

Der deutsche Teil des Florianer Psalters

Sprachanalyse und kulturgeschichtliche Einordnung

Series:

Rudolf Hanamann

Der Florianer Psalter, eine dreisprachig (lateinisch-polnisch-deutsch) angelegte Psalmenübersetzung des 14./15. Jahrhunderts, steht am Beginn der polnischen Schriftlichkeit. In Ergänzung zu den zahlreichen Untersuchungen zur polnischen Sprache in dieser bedeutenden Quelle widmet sich die Arbeit dem deutschsprachigen Teil, dessen Sprachform und Übersetzungsstil analysiert werden. Im Rahmen der kulturgeschichtlichen Einordnung liegt ein Schwerpunkt auf der Lokalisation, bei der das im mittelalterlichen Krakau verwendete Deutsch im Mittelpunkt steht. Daneben wird die Stellung des Florianus innerhalb der schlesisch-böhmischen Psalmengruppe beschrieben. Grundlage des Vergleichs bildet eine Edition der Bußpsalmen dieser weitgehend unveröffentlichten Psalterien.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

REGENSBURGER BEITRÄGE ZUR DEUTSCHEN SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT Rudolf Hanamann Der deutsche Teil des Florianer Psalters Sprachanalyse und kulturgeschichtliche Einordnung PETER LANGLA N G Ru do lf H an am an n · D er d eu tsc he Te il de s F lo ria ne r P sa lte rs 96 REIHE B/UNTERSUCHUNGEN 96 H KS 9 1 Der Florianer Psalter, eine dreisprachig (lateinisch-polnisch-deutsch) ange- legte Psalmenübersetzung des 14./15. Jahrhunderts, steht am Beginn der polnischen Schriftlichkeit. In Ergänzung zu den zahlreichen Untersuchungen zur polnischen Sprache in dieser bedeutenden Quelle widmet sich die Ar- beit dem deutschsprachigen Teil, dessen Sprachform und Übersetzungsstil analysiert werden. Im Rahmen der kulturgeschichtlichen Einordnung liegt ein Schwerpunkt auf der Lokalisation, bei der das im mittelalterlichen Krakau verwendete Deutsch im Mittelpunkt steht. Daneben wird die Stellung des Florianus innerhalb der schlesisch-böhmischen Psalmengruppe beschrieben. Grundlage des Vergleichs bildet eine Edition der Bußpsalmen dieser weitge- hend unveröffentlichten Psalterien. Rudolf Hanamann, geboren 1972, hat Germanistik und Geschichte in Re- gensburg studiert, wo er mit dieser Arbeit promoviert wurde. Er ist derzeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Regensburg tätig. www.peterlang.de RBB 96-Hanaman59866HCA5-TP.indd 1 25.01.2010 16:13:18 Uhr REGENSBURGER BEITRÄGE ZUR DEUTSCHEN SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT Rudolf Hanamann Der deutsche Teil des Florianer Psalters Sprachanalyse und kulturgeschichtliche Einordnung PETER LANGLA N G Ru do lf H an am an n · D er d eu tsc he Te il de s F lo ria ne r P sa lte rs 96 REIHE B/UNTERSUCHUNGEN...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.