Show Less

Im Spannungsfeld von Klio und Kalliope – Der «Schuhmeier»-Roman von Robert Ascher

Series:

Harald D. Gröller

Die Problematik der Vermischung von Geschichtsschreibung und Dichtung im Bereich des historisch-biographischen Romans ist Thema dieses Buches. Als Beispiel wird der 1933 erschienene Roman «Der Schuhmeier» von Robert Ascher herangezogen, dessen Vorlagen einer quellenkritischen Überprüfung unterzogen werden. Zudem wird der Entstehungskontext im Zusammenhang mit der sozialdemokratischen Kulturpolitik im Roten Wien und vor dem historischen Hintergrund der 1930er Jahre in Österreich skizziert. Weiterhin werden Besonderheiten wie z. B. der gezielte Einsatz von Dialekt untersucht sowie die Intention des Autors bzw. die Wirkung des Romans erörtert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

11. Literaturverzeichnis - 459

Extract

459 10. Bildquellenverzeichnis S. 19: Schutzumschlag des Schuhmeier-Romans Quelle: Freiheit-Verlag. S. 405: Robert Ascher Quelle: Das Kleine Blatt, 16. 4. 1933, S. 11. 11. Literaturverzeichnis 11.1. Primärtext: Ascher, Robert: Der Schuhmeier. Roman. Wien: Freiheit (1933). 11.2. Quellen: Zu Franz Schuhmeier: In 11ter Stunde. An alle Arbeiter und Arbeiterinnen. Nach der Confiscation zweite Aufl. Wien: A-Z und Volkstribüne (1892). Der rothe Declamator nebst einem Anhange von Liedern. Zusammengestellt und herausgegeben von Franz Schuhmeier. Wien: A-Z und Volkstribüne (1893). Christlichsocial oder socialdemokratisch? Rede des Gen. Franz Schuhmeier in einer Volksversammlung in Brünn. Separatabdruck aus dem „Volksfreund“. Brünn (1897). Extra-Ausgabe der Neuen Glühlichter: Politischer Guckkasten. 2. Reihe: O du mein Österreich! Ein politisches A-B-C, gezeichnet von F. Graetz. Wien: Wiener Volksbuchhandlung (1899). 460 Ein Blüthenstrauss christlich-socialer Parteithätigkeit. Gepflückt, zierlich gebunden und den christlich-so- cialen Volksmännern in entsprechender Werthschätz- ung dargebracht von einem Freunde der Wahrheit. Wien: Wiener Volksbuchhandlung(1899). Acht oder neun Stunden. Der sozialdemokratische Minoritätsbericht über die Regierungsvorlage. Erstattet vom Abgeordneten Schuhmeier. Falkenau a. E.: F. Ebert (1901). Aus der Werkstatt des Klerikalismus. Rede des Reichs- ratsabgeordneten Franz Schuhmeier gegen Jesuitismus, Pfäfferei und Aberglaube. Gehalten in der 72. Sitzung der XVII. Session des österreichischen Abgeordneten- hauses. Wien: Wiener Volksbuchhandlung (1913). (=Kleine stenographische Bibliothek) Oben Wahrheit! Unten Irrtum! Ein Widerspruch in der Volkserziehung. Interpellation des Reichsratsabgeord- neten Franz Schuhmeier und Genossen in der 79. Sitzung des österreichischen Abgeordnetenhauses am 9. 12. 1901. Linz: Weiguny (1901). Von der Freßfreiheit der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.