Show Less

Übersetzen und Interpretation

Die Herausbildung der Übersetzungswissenschaft als eigenständige wissenschaftliche Disziplin im deutschen Sprachraum von 1960 bis 2000

Series:

Holger Siever

Diese Arbeit verfolgt drei miteinander eng verbundene Ziele: Zum einen soll die Entwicklung und Ausdifferenzierung der Übersetzungs wissenschaft als eigenständige Wissenschaftsdisziplin im Zeitraum von 1960 bis 2000 im deutschen Sprachraum nachgezeichnet werden. Zum anderen soll die Abfolge der verschiedenen Übersetzungstheorien in diesem Zeitraum mit der Theorieentwicklung in den übrigen Wissenschaften korreliert werden. Zu diesem Zweck werden die Übersetzungs theorien anhand ihrer grundsätzlichen Gemeinsamkeiten zu Paradigmen zusammengefasst. Diese beiden Teilziele dienen einem übergeordneten Zweck: Das Ergebnis der Untersuchung mündet in der Darlegung einer integrativen, semiotisch und interpretationstheoretisch fundierten Theorie des Übersetzens.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

10. Bibliographie -350

Extract

350 10. Bibliographie Abel, Günter (1985): Einzelding- und Ereignis-Ontologie. In: Zeitschrift für philosophische For- schung 35(1985), 157-185. Abel, Günter (1985): Nominalismus und Interpretation. Die Überwindung der Metaphysik im Denken Nietzsches. In: Simon 1985, 35-89. Abel, Günter (1988): Realismus, Pragmatismus, Interpretationismus. In: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 13(1988), 51-67. Abel, Günter (1988a): Interpretationsphilosophie. Eine Antwort auf Hans Lenk. In: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 13(1988), 79-86. Abel, Günter (1989): Interpretations-Welten. In: Philosophisches Jahrbuch 96(1989), 1-19. Abel, Günter (1990): Das Prinzip der Nachsichtigkeit im Sprach- und Zeichenverstehen. In: All- gemeine Zeitschrift für Philosophie 15(1990), 1-18. Abel, Günter (1992): Zeichen und Interpretation. In: Borsche/Stegmaier 1992, 167-191. Abel, Günter (1993): Interpretationswelten. Gegenwartsphilosophie jenseits von Essentialismus und Relativismus. Frankfurt/M.: Suhrkamp. Abel, Günter (1994): Was ist Interpretationsphilosophie? In: Simon 1994, 16-35. Abel, Günter (1995): Unbestimmtheit der Interpretation. In: Simon 1995, 43-71. Abel, Günter (1999): Übersetzung als Interpretation. In: Elberfeld u. a. 1999, 9-24. Albrecht, Jörn (1973): Linguistik und Übersetzung. Tübingen: Niemeyer. Albrecht, Jörn (1987a): Wissenschaftstheoretischer Status und praktischer Nutzen der Überset- zungswissenschaft. In: Ehnert/Schleyer 1987, 9-23. Albrecht, Jörn (1988): Europäischer Strukturalismus. Tübingen: Francke. Albrecht, Jörn (1990): Invarianz, Äquivalenz, Adäquatheit. In: Arntz/Thome 1990, 71-81. Albrecht, Jörn (1996): Die Geburt des Gegensinns der Urworte aus dem Geiste der Übersetzung. In: Lauer u. a. 1996, 1-8. Albrecht, Jörn (1998): Literarische Übersetzung. Geschichte, Theorie, kulturelle Wirkung. Darm- stadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Albrecht, J...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.