Show Less

Utopien, Zukunftsvorstellungen, Gedankenexperimente

Literarische Konzepte von einer «anderen» Welt im abendländischen Denken von der Antike bis zur Gegenwart

Series:

Edited By Klaus Geus

Das Buch gibt einen Einblick in die reiche Geschichte der Zukunftsentwürfe. Dabei spannen die Beiträge einen Bogen von der Antike bis zur Gegenwart. Die unterschiedlichen literarischen Formate – Utopien, Zukunftsvorstellungen, Gedankenexperimente – finden ebenso Berücksichtigung wie historisch wirkungsmächtige Autoren. Themen sind u. a. das antike Sparta, Platons Staat, das spanische Kolonialreich, die Persönlichkeitsformung im NS-Regime sowie die Machbarkeitsvorstellungen im 20. Jahrhundert. Elf renommierte Historiker verorten diese Konzepte einer «anderen» – nicht immer besseren – Welt in ihrem jeweiligen geschichtlichen Kontext.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Klaus Geus Utopie, Staatsentwurf, Gedankenexperiment: Definitorische Versuche an Hand von Platons Politeia ........................................................................................... 11 Peter Spahn Demokratie und Utopie bei den alten Griechen .......................................................... 25 Ernst Baltrusch Sparta als politische Utopie ............................................................................................ 41 Christian Wendt Der „ideale Tyrann“: ein Gedankenexperiment bei Aristoteles ................................ 65 Peter Nadig „König Ptolemaios und Königin Kleopatra, seine Schwester, und Königin Kleopatra, seine Frau, gewähren allen Untertanen eine Amnestie“. Die Amnestie-Dekrete der Ptolemäer ........................................................................... 83 Raban von Haehling Die Friedensverheißungen des Kaisers Probus in der Historia Augusta – eine Utopie? .................................................................................. 105 Nikolaus Böttcher Utopie und Wirklichkeit im spanischen Kolonialreich ............................................. 129 Uwe Puschner Mittgart – Eine völkische Utopie ................................................................................. 155 Alexander Demandt Spengler und andere Untergänge ................................................................................. 187 Arnd Bauerkämper Die Utopie des ‚neuen Menschen’ und die Herrschaftspraxis in modernen Diktaturen. Persönlichkeitsformung im NS- und SED-Regime .............................. 203 Paul Nolte Die Machbarkeit der Welt. Technik, Gesellschaft und Politik im utopischen 20. Jahrhundert ..................................................................................... 229 9 Vorbemerkung Die Beiträge dieses Bandes gehen aus der Ringvorlesung hervor, die am Friedrich- Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin im Wintersemester 2009/10 statt- fand. Die Idee, die Vorträge auch in schriftliche Form zu bringen, geht auf eine An- regung von Arnd Bauerkämper zurück. Herr Uwe Puschner hat sich spontan bereit erklärt, sie in die von ihm betreute Reihe „Zivilisationen & Geschichte“ aufzuneh- men. Herr Benjamin Kloss vom Peter Lang Verlag hat mit sanftem Druck dafür gesorgt, dass die Publikation nahezu fristgerecht fertiggestellt wurde. Herr Horst Illmer hat sich der Mühe unterzogen, die Beiträge nochmals gr...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.