Show Less

Entwicklungsziel Gesundheit

Zeitzeugen der Entwicklungszusammenarbeit blicken zurück

Series:

Edited By Walter Bruchhausen, Helmut Görgen and Oliver Razum

Trägt die deutsche Entwicklungszusammenarbeit zu einer verbesserten Gesundheit bei? Führende Vertreter aus nationalen und internationalen, kirchlichen und akademischen Einrichtungen geben einen breiten Rückblick auf die letzten Jahrzehnte. In Vorträgen und Gesprächen auf einer interdisziplinären Fachtagung 2009 erörtern sie aus einer bisweilen sehr persönlichen Perspektive Ziele und Wege, Erfolge und Mängel, Chancen und Schwierigkeiten des deutschen Engagements im Gesundheitswesen von Entwicklungsländern. So wird deutlich, wie sich unter verschiedenen Rahmenbedingungen das Bemühen gestaltete, mit Partnern auf anderen Erdteilen einen angepassten und nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitssituation eines vernachlässigten Teils der Weltbevölkerung zu leisten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Programm und Teilnehmende der Tagung - 155

Extract

Programm und Teilnehmende der Tagung 155 Programm und Teilnehmende der Tagung Geschichte deutscher Entwicklungszusammenarbeit im Gesundheitssektor Interdisziplinäre Tagung des Medizinhistorischen Instituts der Universität Bonn in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) 25.-26. Juni 2009 in Bonn Neben den Zeitzeugen und Herausgebern nahmen an der Tagung und der Diskussion der Zeitzeugengespräche teil: Berit Bethke M.A., Doktorandin der Soziologie, Universität Bielefeld Dr. med. Wolfgang Bichmann, Abteilungsdirektor Gesundheit, KfW, Frank- furt Priv.-Doz. Dr. phil. Iris Borowy, Historisches Institut der Universität Rostock Prof. Dr. phil. Hubertus Büschel, International Graduate Centre for the Study of Culture, Universität Gießen Marcel Dreier, M.A., Doktorand der Geschichte, Zentrum für Afrikastudien, Universität Basel Dr. med. Alfred Merkle, ehem. GTZ Prof. Dr. Young-Sun Hong, Social History, New York State University Dr. med. Marion Hulverscheidt, Institut für Geschichte der Medizin, Charité Universitätsmedizin Berlin Dr. med. Michael Knipper, Institut für Geschichte der Medizin, Universität Gießen Johannes Schmidt, M.A., Doktorand der Sozialgeschichte, Wilhelm von Humboldt-Universität Berlin Dr. med. Klaus-Peter Schmitz, Leiter des ärztlichen Dienstes und des Ge- sundheitsreferats, DED (inzwischen GIZ), Bonn Dr. med. Angelika Schrettenbrunner, GTZ Programm und Teilnehmende der Tagung 156 Programm des ersten Tages der Tagung (Der zweite Tag ist in diesem Band vollständig dokumentiert, eine Veröffentli- chung ausgearbeiteter Beiträge des ersten Tages in einem Aufsatzband ist geplant.) Begrüßung durch die Tagungsleiter Grußwort eines Vertreters des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zu- sammenarbeit und Entwicklung Walter Bruchhausen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.