Show Less

Die Anwendung von Art. 102 AEUV auf geistiges Eigentum und Sacheigentum

Die Voraussetzungen des Kontrahierungszwangs nach Art. 102 AEUV und der Essential-Facility-Doktrin unter besonderer Berücksichtigung der Unterschiede zwischen geistigem Eigentum und Sacheigentum

Series:

Leonie Kempel

Diese Untersuchung der Anwendung von Art. 102 AEUV auf geistiges Eigentum und Sacheigentum gelangt zu dem Ergebnis, dass beide Eigentumsarten aus kartellrechtlicher Sicht grundsätzlich gleich zu behandeln sind. Schwerpunktmäßig werden der spezielle Fall des Marktmachtmissbrauchs durch die Zugangsverweigerung zu einer körperlichen oder immateriellen Einrichtung sowie die erforderliche Abgrenzung von Primär- und Sekundärmarkt dargestellt. Die Missbrauchsvoraussetzungen nach Art. 102 und der Essential-Facility-Doktrin werden auf mögliche Besonderheiten bei der Anwendung auf geistiges Eigentum untersucht. Das Kriterium der Verhinderung eines neuen Produktes wird unter Berücksichtigung seiner Entstehungsgeschichte neu definiert und seine besondere Bedeutung in diesem Kontext herausgearbeitet.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis XIX

Extract

XIX Literaturverzeichnis Ann, Christoph: Privatrecht und Patentrecht? – Gedanken zur rechtssystemati- schen Einordnung eines Fachs, GRUR Int. 2004, 696 ff. Bartl, Ulrich: Immaterialgüterrechtliche Marktzutrittsschranken im System des Art. 82 EG, Saarbrücken 2005 (Zitiert: Bartl) Bartmann, Jeannine: Grenzen der Monopolisierung durch Urheberrechte am Beispiel von Datenbanken und Computerprogrammen, Köln 2005 (Zitiert: Bartmann) Bartosch, Andreas: Der Zugang zu einer wesentlichen Einrichtung – eine Zwi- schenbilanz nach dem Beschluss des EuG-Präsidenten vom 22.12.2004 in der Rechtssache Microsoft, RIW 2005, 241 ff. Bechtold, Rainer: Anmerkung zum Urteil des EuGH im Fall Magill, EuZW 1995, 345 ff. Bechtold, Rainer / Brinker, Ingo / Bosch, Wolfgang / Hirsbrunner, Simon: EG- Kartellrecht, Kommmentar, 2. Aufl., München 2009 (Zitiert: Bech- told/Brinker/Bosch/Hirsbrunner, Bearbeiter) Beier, Friedrich-Karl: Ausschließlichkeit, gesetzliche Lizenzen und Zwangsli- zenzen im Patent- und Musterrecht, GRUR 1998, 185 ff. Beier, Friedrich-Karl: Missbrauch einer beherrschenden Stellung durch Aus- übung gewerblicher Schutzrechte?, in: H.P. Westermann / W. Rosener (Hrsg.), Festschrift für Karlheinz Quack zum 65. Geburtstag am 3. Januar 1991, S. 15 ff., Berlin 1991 (Zitiert: Beier, FS Quack) Benkard, Georg: Kommentar zum Patentgesetz, 9. Aufl., München 1993 (Zitiert: Benkard, 9. Aufl., Bearbeiter) Benkard, Georg: Kommentar zum Patentgesetz, 10. Aufl., München 2006 (Zi- tiert: Benkard, Bearbeiter) Böttger, Fabian: Zwangslizenzen im Patentrecht – Eine systematische Bewer- tung der neueren Praxis insbesondere im Bereich der öffentlichen Ge- sundheit, GRUR Int. 2008, 881 ff. Brandt, Reinhard: Eigentumstheorien von Grotius bis Kant, Stuttgart 1974 (Zi- tiert: Brandt) Busse, Rudolf: Patentgesetz, Kommentar, 6. Aufl., Berlin 2003 (Zitiert: Busse, Bearbeiter)...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.