Show Less

Našim oružiem bylo slovo... - Unsere Waffe war das Wort...

Perevodčiki na vojne - Translation in Kriegszeiten

Series:

Vladislava Zhdanova

Mit dem Kriegseintritt 1941 wurde in der Sowjetunion dringend nach Experten mit Deutschkenntnissen gesucht. Studenten und Schüler, Wissenschaftler und Schriftsteller traten von heute auf morgen in den Dienst der Roten Armee, in der sie als Dolmetscher, Lehrer an Vorbereitungskursen sowie Mitarbeiter der Aufklärung und der Propaganda eingesetzt wurden. Nach dem Krieg waren mehrere Vertreter dieser legendären Generation an herausragender Stelle an der Entwicklung der sowjetischen Dolmetsch- und Germanistikausbildung beteiligt. Die Arbeit basiert auf Interviews mit drei ehemaligen Militärdolmetschern, die ihre persönlichen Fronterlebnisse schilderten. Dem Leser werden erstmals die kommentierten Interviews in deutscher und russischer Sprache sowie biografische Arbeiten, Lehrbücher und weitere Dokumente der Geschichte der sowjetischen Militärdolmetscher vorgestellt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

06 3TO1 KH0re 6 Über dieses Buch 7 K Hc-ropHH CTaHOBileHHA COBeTCKOÜ neperiongecicoil LLIKOSIbI 14 Zur Entstehungsgeschichte der sowjetischen Dolmetscherschule 15 Boenoe 3analime — BoeHHbIh nepeson BcnomimaeT M. 51. 1111314.11.1113HF 40 Kampfauftrag: Militärdolmetschen. Michail Zwilling erinnert sich 41 DepeHozmnx pa3Henomena Ha nepeJtoBoi H 3a nHHHeä BcnoMnHaeT 14.-3. C. Paxmanicystore 82 Dolmetscherin der Aufklärung in den vorderen Frontlinien. Izjum-ürik Raehmankulova erinnert sich 83 «HHcwywrop-nwrepaTop», Hepesozuiglu, napnameHTe... Bennrammer B. C. Tann 120 „Literarischer Instrukteur", Dolmetscher, Parlamentär... Vladimir Gall erinnert sich 121 06 Troll witure 3Ta KHHFa co3aaHa B pamicax HccaeaosaTesibcKoro 'Toeine, IIOCBALLIöHHOF0 ,71eATeJ11,HOCTH COBeTCKI4X BOCHHbIX nepesoaqHKos B FOABI BTOpOfi maposoil BOglibI 14 nonyussmero noaaepHacy yHnsepcHTeTa umeHH I4oraHHa ryTeH6epra (MailHa). B ifeHTpe BHHMaHHA KHHFH — pa6oTa nepesofmscos Ha ItiposTe H ee 3Hagemie ,11.11A CTaHOBACHHA coseTcxoil Iuxonbl nepesaga, 14CTOpHA KOTOpOil He- ulaemma OT 14CT0p1111 BT0p0ü mHposoil MHorHe seaywHe cone-reime dmnonorm-repmaHHcTsi, fiepesofolim' xygo- wecTsesHoil H HarlHa amTepaTypm, IlepeBO,EILIHKH-CHHXpOH14CTbI, upenoaasa- Tem' HHOCTpaHHbIX 5I3bIKOB 14 OCHOB nepesoaa rpawaaHcimx 14 BOCHHIAX By3OB HaHaTIH CB010 npeeccHoHagsHylo ge5ITC.TIbHOCTb HMeHHO Ha (1)powre. Hepsoe noKoneHme BOeHlibIX nepesaamsKos Ha (PpoHTe COCTaBHJIH mepam- HHe npenaaasaTenH H CTMeHTbI rymaHHTapHmx 14 A3bIKOBbIX (1)aKynsTeTos, a Taioice BbIllyCKHHKI4 LIIKOJ1, upoiseamme HOTIFOTOBKy Ha ycxopensmx Kypcax semeuxoro A3bIKa. 14MeHHO OHI4 B nocnesoeHHme roJjbI CH0006CTBOBaTI 14 pac- HseTy scex ssaos nepesaagecicoil pa6oTm C HemeuxHm 313bIKOM, a TaK)Ke Harl- Horo 14 HeaarorHolecKoro HanpasneHsii B repmaHHcnixe. CTaHosneHHe repmamicTkitiecKori nepesoagecxoil IIlKOnbl B CCCP, B CB0 10 ogepeab, Hepa3psisHo CBA3aH0 C cyas6og asyx BbICIHIAX ytie6Hmx 3aseaeHml: BoeHHoro ymisepckfreTa mHHHcTepcTsa o6opoHm (B Te FO,r(bI — BOCHHOF() HH-...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.