Show Less

Wohin mit der Wehrpflicht?

Weisen die Partner wirklich den richtigen Weg?- Mit einem Vorwort vom Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages

Detlef Buch

Die Zukunft der deutschen Wehrpflicht steht auf dem Spiel. Gerade im Superwahljahr 2009 erlebt das Thema eine ungeahnte Renaissance. Vertreter der unterschiedlichsten Parteien und Institutionen melden sich zu Wort. Niemand jedoch scheint zu berücksichtigen, dass Deutschland das Rad nicht neu zu erfinden braucht. Schließlich haben seit 1990 insgesamt 17 Nato-Länder die Wehrpflicht abgeschafft. Alle haben positive und negative Erfahrungen gemacht. Daraus sollten wir lernen und unsere Schlüsse ziehen. Und gegenwärtig kann der einzige Schluss nur lauten: Ja, wir brauchen die Wehrpflicht. Sie «über Nacht» oder ad hoc abzuschaffen, wäre genau das Falsche. Jedoch muss sie dringend weiterentwickelt werden und besser an den Mann gebracht werden. Ansonsten droht ihre Abschaffung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

5. Zusammenfassung 75

Extract

75 ./ 5 , " & & 0: - U - " & +& " / % * , ! # - !/ *:- " ("-% H 9 "H O $ &% " 9" - ; - / * 1 =D GE4&-<1# - , - * & - :!, / - , - M%- $ ,& N # ! H 2 2 2 #! & H % & 6 , 0 -&% 9-1 &% +%2 ,& # , 0 , " -#!0-"0 % 76 % 6 , " # - ! R 0 / - 2- &2 " -%9 9 ! 4 G88E# % #, % (% & ( " % " " #1 & 9 #! ! 2 #0 %- H2% - % %1 -2 -2# - !-,/% H % 2 #6 % 02 - , " # - ! 0/ -& #* 0"-52 -:! (2 0 0#- " -% - "- - 77 / & 2#!-H / 0#/ -& "5 C %5 6 - - % - , * - %-# - , / - , -H #,02 -& H #! 6 # 2 % F! O * & -2 ( H& # :! 0 / - & H2/ 2! #! / / '5 ) 1 5&2#,, H %1 5&% < / ,#! -&"2/" H #! 6 ###- % / * % 2 % ,< 2#!& K / , , 78 <% " !2, #BA BAH# H- (<% < =!! ! 4N/3344<+ 0 <= .M5/C4< 0 <= .5/NC4<+ =% 8@#=G#G88BO ! + # /DC/3.33%/- // &%5 + %!#6 0!*,+*6(,L ! =DF=GG8A9?! - !2 344<%%GD#8@#G88E#

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.