Show Less

Betrieb von Sport- und Veranstaltungsimmobilien

Managementherausforderungen und Handlungsoptionen

Series:

Edited By Louise Bielzer and Ronald Wadsack

In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Sport- und Veranstaltungsimmobilien. In diesem Band werden auf Grundlage des Lebenszyklus von Immobilien verschiedene betriebswirtschaftliche Aspekte behandelt. Basis sind dabei die konzeptionellen Entscheidungen in der Planungsphase. Es wird deutlich, dass eine eindeutige Trennung von Sport- und Veranstaltungsimmobilien oftmals nicht möglich ist. Ihre historische Entwicklung wird ebenso aufgezeigt wie Vielfalt und Zukunftsperspektiven. Es erfolgt eine exemplarische Darstellung von Managementanforderungen beispielsweise von Sportstadien, Multifunktionshallen, Eishallen, Bädern. Die Sportentwicklungsplanung als konzeptionelle Grundlage für einen Teil dieser Immobilien sowie Trägerschaftsmodelle, Nachhaltigkeit und Zukunftsperspektiven sind weitere Aspekte.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

C Exemplarische Beispiele für Sport- und Veranstaltungsimmobilien 177

Extract

C Exemplarische Beispiele für Sport- und Veranstaltungsimmobilien Motorsport Arena Oschersleben Thomas Voss 1. Vor jedem großen Vorhaben steht eine Vision... 2. Beginn der Bauarbeiten am 8. Juli 1996 3. Doch man schaffte noch mehr … 4. Wirtschaftliche Daten 5. Ausblick auf wesentliche Chancen und Risiken der zukünftigen Ent- wicklung Zum Management von Schwimmbädern Sebastian Schneider, Lutz Thieme 1. Was sind Bäder? 2. Sanierungsbedarf der Bäder 3. Welche Schwimmbäder muss die Kommune vorhalten 4. Betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte 5. Zukunftsaussichten und Fazit Eissporthallen Louise Bielzer 1. Einführung 2. Historische Entwicklungslinien 3. Literatur 4. Die bauliche Dimension multifunktionaler Eisarenen 5. Die betriebliche Dimension multifunktionaler Eisarenen 6. Schlussbetrachtung Motorsport Arena Oschersleben 179 MotorsportArena Oschersleben Thomas Voss Abstract Der Neubau einer Rennstrecke ist technisch und planerisch eine große Herausforderung. Aber auch der Betrieb birgt organisatorische und vor allem betriebswirtschaftliche Risiken. Der Bedarf an Um- und Ausbau des Geländes ist durch den Anspruch an die Sicherheit der Zu- schauer und Teilnehmer bei Rennsportveranstaltungen groß. Zukünftig wird eine Ausweitung des Angebotsportfolios unter Einbindung des eigenen 4- Sterne-Hotels angestrebt. Die Erweiterung der Aktivitäten im Offroad-Bereich für Autos und Motorräder sowie eine Abrundung der Elemente mit nicht-motorsportlichem Hintergrund, wie z. B. Radsporttage, Inlineskaten, Beachvolleyball und –soccer und andere Trendsportarten sind angedacht. 1. Vor jedem großen Vorhaben steht eine Vision... Am Anfang der Geschichte von Sachsen-Anhalts Renn- und Teststrecke stand - im wahrsten Sinne des Wortes - ein Maisfeld. Ganz bördetypisch bestimmte Mitte der neunziger Jahre...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.