Show Less

Funktion und Bedeutung von Erinnerung im erzählerischen Werk Johannes Urzidils

«... ganz und gar erfunden, aber aus einer Wirklichkeit»

Series:

Anja Bischof

In der literaturwissenschaftlichen Forschung gilt Johannes Urzidil als Schriftsteller der Erinnerung, der das untergegangene Prag vor den Augen seiner Leser neu erstehen lässt. In dem nicht unerheblichen Teil seines erzählerischen Werks, der die US-amerikanische Lebenswelt als Handlungsort thematisiert, wurde der Aspekt der Erinnerung bislang außer Acht gelassen. Diese Arbeit vergleicht Prager/böhmische und US-amerikanische Erzählwelt, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den auf den ersten Blick divergierenden Handlungsorten herauszuarbeiten. Der Fokus liegt dabei auf dem Konzept des Erinnerns: Geht ein Bruch durch das erzählerische Werk Urzidils, oder lässt sich die Erinnerung vielmehr als übergeordnetes Konzept des Urzidilschen Schreibens charakterisieren?

Prices

Show Summary Details
Restricted access

8. Literaturverzeichnis

Extract

8.1. Abkürzungen EB: Elefantenblatt EF: Die erbeuteten Frauen ENT: Entführung GH: Großes Halleluja HAND: Handwerkliches aus New York PED: Bekenntnisse eines Pedanten PT: Prager Triptychon RON: Bist du es, Ronald? VG: Verlorene Geliebte TOM: Die große Tombola 8.2. Briefe Alle zitierten Briefe sind – so nicht anders vermerkt – aus dem Nachlass Johan- nes Urzidils im Leo Baeck Institut New York/Berlin. In der Dependance des In- stituts in Berlin sind die Briefe auf Mikrofilm erhältlich. 8.3. Verwendete Texte von Johannes Urzidil Urzidil, Johannes: Der Schauspieler. In: Der Friede, 1. Jg., H. 21. S. 501-503. Urzidil, Johannes: Der Staatsrat. In: Der Mensch, 1. Jg., H. 8-10. S. 121-123. Urzidil, Johannes: Stilleben. In: Der Friede, 1. Jg., H. 28. S. 46. Urzidil, Johannes (1919): Sturz der Verdammten. München, Leipzig: Kurt Wolff (= Der Jüngste Tag. 65). Urzidil, Johannes (1919/1920): Nachricht vom Tode Ophelias. In: Der Anbruch, 1. Jg. Ohne Paginierung. Urzidil, Johannes (1920): Barnabaal. In: Die Dichtung, 2. Folge, 1. Buch. S. 148-153. Urzidil, Johannes (1921): Die Arena. In: Prager Tagblatt, 46. Jg., H. 123, 28.05.1921. Urzidil, Johannes (1924): In der Dämmerung. Unbekannter Erscheinungsort. Vorliegende Abschrift von Gerhard Trapp. 184 Urzidil, Johannes (1925): Feuerprobe. In: Deutsche Zeitung Bohemia, 98. Jg., H. 300, 25.12.1925. Urzidil, Johannes (1929): Spiele und Tränen. In: Witiko, 2. Jg. S. 233-240. Urzidil, Johannes (1929): Schicksal im Walde. In: Das Leben, 6. Jg., H. 10. S. 86-100. Urzidil, Johannes (1930): Das Warenhausmärchen. In: Deutsche Zeitung Bohe- mia, 102. Jg., H. 302, Weihnachtsbeilage...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.