Show Less

Kommunale Finanznot

Auswirkungen und Lösungsansätze

Series:

Edited By Mareike Köller and Dietrich Fürst

Kommunale Finanznot begleitet die Kommunen seit langem – sie ist nicht ein Kind der gegenwärtigen Finanzkrise. Die Probleme liegen tiefer: in der wachsenden Aufgabenbelastung, den personalintensiven kommunalen Dienstleistungen, den höheren Ansprüchen der Bürgerinnen und Bürger an ihre Kommunen und den dahinter zurückbleibenden Einnahmen. Auch wenn Kommunen eine gewisse Abgabehoheit (Gebühren, Beiträge, Kommunalsteuern) haben – ihr Handlungsspielraum wird durch die intensiver gewordene kommunale Standortkonkurrenz in enge Grenzen verwiesen. Neben allgemeinen Reformansätzen auf Staatsebene müssen sich auch Kommunen verstärkt bemühen, eigene Lösungsansätze zu finden, um ihre Situation zu verbessern. Sie reichen von Sparmaßnahmen über Stärkung der zivilgesellschaftlichen Mitwirkung bis zu neuen Modellen, die Bürger an den finanzpolitischen Entscheidungen der Kommunen zu beteiligen und durch «nachhaltiges Wirtschaften» einen Beitrag zur Entlastung kommunaler Haushalte zu leisten. Darauf richten sich die in diesem Band versammelten Beiträge, die überwiegend auf eine Ringvorlesung an der Universität Hannover des Jahres 2011 zurückgehen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Autorenverzeichnis

Extract

Birgit Böhm Jahrgang 1962, geboren in Lübeck, studierte Wirtschafts-, Kultur- und Sozialge- ographie an der Universität Hannover bis 1990, zwei Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Büro für Landschaftspflege. 1992 Gründung des Büros mensch und region, Birgit Böhm, Wolfgang Kleine-Limberg GbR; Nachhaltige Prozess- und Regionalentwicklung; 2005 Ausbildung zur Referentin der ländli- chen Erwachsenenbildung, 2000 bis 2006 in systemischer Prozessorganisation und -entwicklung am Institut für Arbeitswissenschaften der Universität Hanno- ver; Lehraufträge Partizipation in der Stadtentwicklung/Agenda 21 und Frau- en/Stadt- und Regionalentwicklungen an verschiedenen Universitäten; Seit 2003 Projektinitiative WandelWerte (www.wandelwerte.de). Seit 2008 Mitbegrün- derin "Community Spirit" (www.community-spirit.info) Dietrich Fürst, Prof. Dr. Jahrgang 1940, Studium VWL (Kiel, Köln), wissenschaftlicher Mitarbeiter: 1965-67 im Kommunalwissenschaftlichen Forschungszentrum (heute: Difu), 1967-1974 im Seminar für Finanzwissenschaft Uni Köln, 1968 Promotion, 1974 Habilitation, 1974-1971 Professor in Konstanz, 1981-2003 Professor in Hanno- ver (Landesplanung und Regionalforschung), seit Ende 2003 Im Ruhestand. Forschungsschwerpunkte: Regionalplanung, Planungsorganisation und Regio- nalmanagement, Regionalisierung, regionale Kooperation/ regional governance, Planungstheorie, Steuerungstheorie. 216 Marc Hansmann, Dr. Jahrgang 1970, ist seit 2007 Stadtkämmerer der Landeshauptstadt Hannover und Lehrbeauftragter am Institut für Öffentliche Finanzen der Leibniz Universität Hannover. Zuvor hat er im Bundesfinanzministerium und bei einer großen Un- ternehmensberatung geabeitet. Seine Veröffentlichungen umfassen vor allem die Bereiche Finanzpolitik und Verwaltungsreform, u.a. “Kommunalfinanzen im 20. Jahrundert” (= Diss. 1999), Management und Controlling in Ministerialverwal- tung (2004) und der jüngst erschienene Sammelband „Kommunalfinanzen in der Krise. Problemlagen und Handlungsansätze...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.